druck-Artikel

Macht und Erotik

...gehen oftmals Hand in Hand - auch wenn nicht immer ersichtlich ist, warum. Das Auktionshaus Artmark in Bukarest widmet sich beiden Themen in seperaten Auktionen. Am 19. April mit Stücken aus dem Besitz und der Zeit Ceauşescus sowie am 21. April mit erotischen Shunga-Drucken aus Japan.

Danny Minnicks "One Love" in der Maddox Gallery

Letzte Woche hätte man den Londoner Stadtteil Mayfair glatt mit New Yorks SoHo in den 80ern verwechseln können, als der aus Los Angeles stammende Straßenkünstler Danny Minnick die Maddox Gallery in einen Ort verwandelte, der an Keith Harings Pop Shops erinnert.

Jeden Tag ein neues Haus bei Barnebys

Jeden Tag schließt sich ein neues Haus an Barnebys an, dass uns alle mit neuen spannenden Gegenständen versorgt, auf die wir bieten können. Heute versammeln wir bei Barnebys fast 450 angeschlossene Häuser und 300 000 Gegenstände in Auktion. Ein paar unserer neuesten Zugänge möchten wir Ihnen kurz vorstellen!

Von Pop-Art bis Street-Art Auktion

Pop Art meets Street Art. Spannende Verbindungen zwischen diesen heiß debattierten Kunstrichtungen kann man bei Catawikis Auktion entdecken, die heute anrollt. Darüber hinaus gibt es diesen Monat weitere Kunstwerke, Schmuckstücke, Oldtimer uvm bei Catawiki zu entdecken. Überhaupt ist Catawiki ein perfekter Ort um last-minute Weihnachtsgeschenke zu finden.

Briefmarken mit seltenen Stempeln und schöne Grafiken im Badischen Auktionshaus

In der 93. Auktion, die am 23. Mai im Badischen Auktionshaus in Wiesloch stattfindet, werden einige schöne Lithographien, Radierungen und Drucke, u.a. von bekannten Künstlern wie Johnny Friedländer, Max Ackermann, Horst Janssen und Johann Elias Riedinger angeboten. Überdies finden Sammler von Briefmarken und dazugehörigen Stempelabzeichen postfrische Marken unterschiedlichster Herkunft und Zeiträumen sowie Marken mit sehr seltenen Stempeln, wie z.B. aus den sehr kleinen, schwedischen Orten Forsmark (1885) und Wreten (1882). Die Auktion bietet desweiteren auch Armbanduhren von Marken wie Millage und Charriol als auch gut erhaltene Asiatika. Klicken Sie auf die Bilder, um direkt zur Auktion zu gelangen.

Gemälde, die ihresgleichen suchen

Schmidt Kunstauktionen Dresden führte seine erste Auktion im Dezember 2004 durch und wird von Annekathrin Schmidt und James Schmidt geleitet. Das junge aber gut aufgestellte Haus bietet in vier Auktionen pro Jahr hoch qualitative Lose in den Kategorien Gemälde / Arbeiten auf Papier / Grafik der Dresdner Malschule des 18. bis 21. Jahrhunderts, Sächsisches Kunsthandwerk, Modernes Design ( Deutschland, DDR, Italien, Skandinavien ) sowie Modernes Glas für Präsenz- und Fernbieter an. Das Haus arbeitet mit langjährig national und international erfahrenen Kunsthistorikern und Einlieferer erhalten innerhalb von 4 Wochen einen Schätzpreis auf ihre Gegenstände. In der Auktion 43, in der am 14. März ab 10 Uhr eine große Anzahl interessanter Gemälde, Arbeiten auf Papier & Druckgrafik des 16.-21. Jh. sowie Antiquitäten & Kunsthandwerk geboten werden, ist Barnebys besonders auf die folgenden Kunstwerke gespannt, die alle vier den Betrachter in ihren Bann ziehen.

Emil Nolde bei Hauswedell-Nolte

Am. 11. und 12. Dezember versteigert Hauswedell & Nolte gleich mehrere Werke des großen Expressionisten Emil Nolde, der vor allem für seine Aquarelle und Graphiken berühmt ist. Hauswedell & Nolte veranstaltet jährlich insgesamt 7 Kunst- und Buchauktionen. Das Haus setzt in der Vorbereitung jeder Auktion auf die fundierte Recherche und weist einen besonderen Schwerpunkt im Bereich der Graphik des deutschen Expressionismus und der internationalen klassischen Moderne auf. Hier resümieren wir den Werdegang Noldes und stellen Ihnen die Werke vor, die bei Hauswedell & Nolte versteigert werden.

Top 10 - Die teuersten Kunstwerke

Regelmäßig tummeln sich weltberühmte und hoch geschätzte Kunstwerke bei Barnebys. Sucht man in der Kategorie "Kunst und Drucke" liegt im internationalen Vergleich Sotheby's weit vorne: Stolze 20,000,000 — 30,000,000 GBP (umgerechnet ca. 25 550 000 - 38 330 000 EUR) werden für "Le Grand Canal" von Claude Monet als Schätzpreis angegeben. Sucht man in den Ländern Deutschland, Schweiz, Österreich, Belgien, Niederlande und Italien, kann das Bankkonto etwas besser mithalten: Wie wäre es mit dem zauberhaften "Portrait einer sitzenden Dame" von Konstantin Makovsky (bei Auctionata, Schätzpreis: 240 000 EUR) oder dem fesselnden Kupferstich "Der Reiter (Ritter Tod und Teufel)" von Albrecht Dürer (bei Kiefer, Schätzpreis: 90 000 EUR)? Unter den Bildern finden Sie die Links zu den Auktionen!

Besondere Kunst in Schwarz-Weiß und in Farbe

Dies beschreibt in wenigen Worten das großartige Angebot, welches das Berliner Auktionshaus Galerie Bassenge in seiner Herbstauktion interessierten Bietern präsentiert. Wie Sie im Folgenden jedoch sehen werden, reichen knappe Worte nicht aus, um den Werken vieler bedeutender Künstler, die vom 24. bis 30. November versteigert werden, gerecht zu werden!

Buddha, Abstraktion & Jackie O.

...um nur einige "Teilnehmer" der Auktion bei Jeschke van Vliet am 25. November zu nennen. Das Angebot umfasst Alte und Moderne Kunst, Fotografie sowie Antiquitäten. Und wie der Titel bereits verrät, sind auch Gäste aus Fernost dabei.