Giacometti: In his own words

Alles begann mit einem Brief an den New Yorker Händler Pierre Matisse, der eine Gruppe von Skulpturen, die für eine Ausstellung in Matisse‘ New Yorker Galerie eingeplant waren, begleitete. Er lautete: „Hier ist die Liste der Skulpturen, die ich Ihnen versprochen hatte. Aber ich kann sie Ihnen nicht senden, ohne auf eine bestimmte Abfolge von Fakten hinzuweisen [...], ohne die es alles keinen Sinn ergeben würde.“

Hilma af Klint - Die Pionierin der gegenstandslosen Kunst

Hilma af Klint (1862-1944) gehört zu jenen Künstlern, die erst lange nach ihrem Tod die verdiente Anerkennung erhalten haben. Ihr nicht-figürlicher Stil war ihren Zeitgenossen fremd, ihre erste Einzelausstellung fand 1986 im Los Angeles Museum of Modern Art unter dem Titel "The Spiritual in Art - Abstract Paintings 1890-1985" statt..

Erlesene Objekte von Nah und Fern

Am 24. Oktober fühlt man sich in die exotische Welt von Fernost versetzt - doch die Anreise dauert nicht ganz so lange. Sie müssen lediglich bis Köln fahren. Genauer gesagt zu Signens Kunstauktionen, wo an diesem Tag erlesene Objekte aus dem Bereich Asiatika versteigert werden. Zudem aber auch europäische Antiquitäten und moderne Kunst, die sich ganz vortrefflich mit den asiatischen Objekten kombinieren lassen...

Zwei auf einen Streich - Auktionstag bei Heickmann

Am 12. September finden im Chemnitzer Auktionshaus Heickmann nicht nur eine, sondern gleich zwei Auktionen statt. Zunächst eine Kunst- und Antiquitätenauktion mit vielen schönen Stücken aus den unterschiedlichsten Bereichen, wie Porzellan, Mobiliar, Gemälde oder Skulptur. Die zweite Auktion ist ganz dem Thema Moderne Kunst gewidmet und präsentiert qualitätvolle Arbeiten moderner und zeitgenössischer Künstler. Die Vorbesichtigungen finden zwischen dem 5. und 10. September täglich statt.

Gegensätze ziehen sich an

Nach diesem Motto hält das Auktionshaus Wannenes in Kürze zwei Auktionen ab: Am 9. Juni darf großartige Moderne und Zeitgenössische Kunst ersteigert werden, am 15. Juni gibt es höchstinteressante Objekte für alle Sammler asiatischer Kunst. Zwei gänzlich unterschiedliche Auktionen, die aber gleichermaßen spannend sind!

Beflügelnde Kunst in Zofingen

Die Schweiz und die Welt treffen sich vom 2. bis 4. Juni im Auktionshaus Zofingen, um gemeinsam die 55. Versteigerung des Hauses zu begehen. Das Angebot aus über 2.000 Objekten ist äußerst vielfältig und von internationalem Rang.

Der Himmel auf Erden

Das verspricht die Frühjahrsauktion 2016 von Grisebach zu werden, die das Berliner Auktionshaus vom 1. bis 4. Juni abhält. Das Spektrum der hervorragenden Offerte reicht von der Kunst des 19. Jahrhunderts bis hin zu Werken zeitgenössischer Künstler.

Italienisches Kunsthandwerk bei Cambi

Cambi Casa d'Aste bietet uns Anfang Mai die Gelegenheit, in mehreren Auktionen italienische Kunst und Antiquiäten der verschiedensten Kategorien zu ersteigern. Die Auktionen finden vom 3. bis 5. Mai in Genua und Mailand statt - und natürlich auch online.

Namhafte Künstler aus drei Jahrhunderten bei e.artis

Seit 2009 ist e.artis Spezialist für Online-Kunstauktionen. Jede Woche werden Werke von namhaften Künstlern aus den verschiedensten Stilepochen versteigert. Dabei legt e.artis größten Wert auf Seriosität und die Echtheit der Objekte. Der interessierte Kunstfreund kann sein Gebot für ein von e.artis präsentiertes Objekt auf ebay abgeben.

Modernes mit Stil bei Paddle8

Jetzt heißt es: Schnell zugreifen! Denn nur noch bis zum 1. September läuft die aktuelle Auktion im amerikanischen Online-Auktionshaus Paddle8. Wunderbare Objekte stehen für den interessierten Bieter bereit: moderne Kunst und stilvolles Design - darunter auch einige deutsche Künstler. Also: nicht lange überlegen, welches man nehmen soll - man kann ohnehin nichts falsch machen.

Ein Monat der Schönheit (Teil II)

So wie die Tage des Novembers voranschreiten, schreitet auch die Kunst im Auktionshaus Lempertz zeitlich voran. Waren die Auktionen, welche Mitte des Monats stattfanden, der Kunst weiter zurückliegender Epochen gewidmet - darunter Gemälde Alter Meister und des 19. Jahrhunderts - , folgen nun am 27. und 28. November Werke Moderner und Zeitgenössischer Kunst sowie Photographien.

Alte und neue Meister bei Jeschke van Vliet

Die kommende Auktion des Berliner Auktionshauses Jeschke van Vliet am 4. Dezember vereint die Werke moderner Künstler mit denen aus längst vergangenen Epochen. Neben Gemälden des 16. bis 19. Jahrhunderts und moderner Graphik, dürfen sich die Bieter auf Antiquitäten und moderne Fotographie freuen.

Eine Premiere der besonderen Art

Man mag kaum glauben, dass am 9. April bei der Austria Auction Company zum ersten Mal moderne Kunst versteigert wird. Denn die angebotenen Bilder sind so interessant, dass man das Wiener Unternehmen für einen "alten Hasen" in dieser Kategorie halten könnte.