skulptur-Artikel

Sigmar Polke im Tate Modern

Letzte Woche war ich zu Besuch in London und nutzte die Gelegenheit um eine Ausstellung zum deutschen Künstler Sigmar Polke im Tate Modern zu sehen - "Alibis: Sigmar Polke 1963–2010".

9 + 1 Portraits und ihre Geschichte(n)

Heute hat jeder die Möglichkeit, so viele Fotos von sich selbst zu schießen, wie er mag ohne eine Sehnenscheidenentzündung zu bekommen. War man selber kein Maler, war man früher auf einen solchen angewiesen, wollte man sein Konterfei für die Ewigkeit festgehalten wissen. Und so entstanden im Laufe der Jahrtausende viele interessante Portraits, die auch zeigen, dass "Photoshop" keine moderne Erfindung ist.

Colasanti geht in Führung

Der globale Auktionsmarkt ist in Wandlung. Nun wird es Zeit für viele italienische Auktionshäuser, die ein deutliches Bedürfnis haben die Fühler über die Grenzen ihres Landes hinweg zu strecken. Eines der ersten italienischen Auktionshäuser, dass sich Barnebys anschloss war Colasanti Casa d'Aste.

Teil einer Dalí-Skulptur gestohlen

Immer wieder wird Vancouver in die Liste der lebenswertesten Stadt der Welt gewählt. Nun hat sich dort jedoch das hässliche Haupt des Verbrechens erhoben und verdüstert den sonst strahlenden Himmel über der westkanadischen Metropole.

Heiliger Georg gewinnt seine Würde zurück

Erinnern Sie sich? Vor rund einem Jahr sorgten die katastrophalen Ergebnisse umprofessionell ausgeführter Restaurierungen in Spanien für Aufregung in den Sozialen Medien. Eines der Opfer: Der Hl. Georg. Dem geht es nun aber wieder besser.

Giacometti: In his own words

Alles begann mit einem Brief an den New Yorker Händler Pierre Matisse, der eine Gruppe von Skulpturen, die für eine Ausstellung in Matisse‘ New Yorker Galerie eingeplant waren, begleitete. Er lautete: „Hier ist die Liste der Skulpturen, die ich Ihnen versprochen hatte. Aber ich kann sie Ihnen nicht senden, ohne auf eine bestimmte Abfolge von Fakten hinzuweisen [...], ohne die es alles keinen Sinn ergeben würde.“

Alberto Giacometti - Die Kunst der Leichtigkeit

Alberto Giacometti war einer der einflussreichsten Bildhauer der Nachkriegszeit, dessen Werke auch heute noch Spitzenpositionen auf dem Kunstmarkt für sich beanspruchen. Sein radikales und innovatives Denken war jenseits der üblichen Größenordnung, und genau das macht ihn zu einer beständigen Inspirationsquelle für seine Nachfolger und Bewunderer.

Katastrophale Restaurierungen "Made in Spain"

Erst vor Kurzem sorgte die "fantasievoll" ausgeführte Restauration einer Heiligenfigur in Spanien für weltweites Aufsehen in den Medien - nicht der erste Fall seiner Art, der in den letzten Jahren auf der Iberischen Halbinsel publik wurde. Unsere Redakteurin für den spanischen Markt hat sich einmal - ganz unpatriotisch - in ihrer Heimat umgeschaut.

Stille Zaungäste: Gemälde in anderen Gemälden

Immer wieder stößt man in der alten und neuen Kunstgeschichte auf Beispiele, bei denen das Werk eines Künstlers Verwendung im Werk eines anderen Künstlers findet. Das sollte aber keinesfalls als Einfallslosigkeit abgetan werden, denn die Gründe dafür sind sehr vielfältig.

Dekorieren Sie neu - Online-Only bei Cambi

Cambi Casa d'Aste versteigert zurzeit eine vielseitige Auswahl an Kunst, Antiquitäten und Dekorativem aus verschiedenen Epochen - und zwar ausschließlich online! Seit dem 15. September darf im Internet auf 515 Lose mitgeboten werden, die vom geschnitzten Holzstuhl des 17. Jahrhunderts bis zur Vintage Glasvase aus Murano variieren.