stammeskunst-Artikel

Reisen in ferne Länder

Die kommende Auktion von signens Kunstauktionen am 30. April entführt uns an exotische Plätze. Inhaberin Julie Weißenberg-Déville hat eine Offerte von über 1.000 spannenden Objekten zusammengetragen, die Sammler begeistern wird.

Tribal Art London 2015

Dieses Jahr feiert „Tribal Art London“ ihr 8-jähriges Bestehen. Seit ihren Anfängen in einem kleinen Galerieraum in Londons berühmter Portobello Road bis in die neuen Räumlichkeiten in Mayfair, dem Herzen von Londons Kunstszene, hat die Ausstellung eine Menge zu bieten – sowohl was Neulinge betrifft als auch langjährige Sammler.

Von himmlischen und irdischen Gütern

Das Online-Auktionshaus Catawiki hat derzeit neben seinem üblichen vielfältigen Angebot aus luxuriösen und hochinteressanten Objekten etwas ganz Besonderes zu bieten: Eine originale Kappe aus dem Besitz von Papst Franziskus, die er verbürgt getragen hat!

Afrikanische Kunst in der Welt der Auktionen

Afrikanische Kunst und Stammeskunst im Allgemeinen hat mittlerweile einen festen Platz in der Welt der Auktionen. Dies wird auch deutlich durch jährlich stattfindende Messen, die sich ausschließlich diesem aufstrebenden Markt widmen und die stetig mehr Interessenten anziehen.

Kunst als Kultobjekt - Tribal Art bei Lempertz

Mit dem Begriff "Tribal Art" werden die kunsthandwerklichen Erzeugnisse indigener Völker aus drei Regionen der Erde umfasst: Afrika, Ozeanien und Amerika. Zum Gegenstand hat diese Kunst häufig ein religiöses oder kultisches Motiv, also genau das, auf das jedes künstlerische Bestreben in aller Welt zurückzuführen ist.

Bücher, Drucke, Kunst bei Kiefer

Mit mehr als 5.000 Losen hat das Auktionshaus Kiefer wieder einmal eine beachtliche Offerte zusammengetragen, die am 24. und 25. Juni versteigert wird. Neben alten Büchern und Schriften zu verschiedenen Themen, stehen auch Künstlerdrucke, Gemälde und Antiquitäten auf dem Programm.