zeichnung-Artikel

Im Fokus: Die Radierungen von Rembrandt

Rembrandts Radierungen unterscheiden sich in ihrer Ausführung nicht nur von denen seiner Zeitgenossen, sie machten ihn auch bereits zu Lebzeiten europaweit bekannt. Und auch nach dem Tod des Meisters wurden seine Arbeiten reproduziert. Einige der dafür angefertigten Kupferplatten existieren noch heute.

Im Galopp zu Georg Rehm

Denn um zu den erlesenen Objekten der 270. Versteigerung des Augsburger Auktionshauses zu gelangen, kann man sich gar nicht genug beeilen. So warten ganz besondere Stücke aus frühester Meissner Porzellanherstellung auf begeisterte Sammler, die sich diese großartige Chance nicht entgehen lassen wollen.

Eine Warhol-Zeichnung von 1956 bei Barnebys' Schätzungsservice

Im Sommer wurde eine interessante Kugelschreiberzeichnung an Barnebys' Schätzungsservice übermittelt, die von niemand geringerem als Pop Art-Ikone Andy Warhol höchstselbst angefertigt wurde. Im Mai 2018 wird das Werk durch die Swann Galleries in Manhattan versteigert. Die Zeichnung stammt aus dem Jahr 1956, dem Jahr, in dem das MoMA Warhols Arbeit "Shoe" aus seiner Sammlung entfernte.

Spannende Kunst und Künstler

Als modernes Auktionshaus mit globaler Vernetzung zieht Prado Auktionen in Lübeck ein Publikum aus der ganzen Welt an. Seine Kunden können sich darauf verlassen, dass das Versteigerungshaus stets darum bemüht ist, den Höchstpreis für ein Objekt zu erzielen, während Käufer die Gewissheit haben, immer auf Waren von geprüfter Qualität zu bieten. Der nächste Stichtag in Lübeck ist der 1. Oktober.

Bassenge schlägt eine Brücke

...vom 15. zum 20. Jahrhundert, von alter zu moderner Kunst. Vom 26. bis 28. Mai versteigert das Berliner Auktionshaus Bassenge wieder eine fantastische Auswahl an Werken namhafter Künstler: Rembrandt, Picasso, Warhol - um nur einige zu nennen.

Gemälde, die ihresgleichen suchen

Schmidt Kunstauktionen Dresden führte seine erste Auktion im Dezember 2004 durch und wird von Annekathrin Schmidt und James Schmidt geleitet. Das junge aber gut aufgestellte Haus bietet in vier Auktionen pro Jahr hoch qualitative Lose in den Kategorien Gemälde / Arbeiten auf Papier / Grafik der Dresdner Malschule des 18. bis 21. Jahrhunderts, Sächsisches Kunsthandwerk, Modernes Design ( Deutschland, DDR, Italien, Skandinavien ) sowie Modernes Glas für Präsenz- und Fernbieter an. Das Haus arbeitet mit langjährig national und international erfahrenen Kunsthistorikern und Einlieferer erhalten innerhalb von 4 Wochen einen Schätzpreis auf ihre Gegenstände. In der Auktion 43, in der am 14. März ab 10 Uhr eine große Anzahl interessanter Gemälde, Arbeiten auf Papier & Druckgrafik des 16.-21. Jh. sowie Antiquitäten & Kunsthandwerk geboten werden, ist Barnebys besonders auf die folgenden Kunstwerke gespannt, die alle vier den Betrachter in ihren Bann ziehen.

Eine Kuh macht Muh, viele Kühe machen Mühe

Die Kuh an sich führt meist ein Schattendasein. Ausnahmen finden sich nur in der Schokoladenwerbung oder hin und wieder als Mittelpunkt einer Grillparty - alles wohl eher unfreiwillig. Dabei lohnt sich ein intensiverer Blick auf die zwei- oder unifarbenen Rindviecher durchaus. Denn was vielen oft entgeht: Kühe haben unglaublich schöne Augen, mit langen Wimpern zum Niederknien. Kein Wunder also, dass Kühe in Indien sogar heilig sind und dass sie Maler schon immer (ja bereits in den Höhlen von Lascaux) inspiriert haben. Aber bevor Sie jetzt losstürzen und sich eine Kuh anschaffen, wäre ein Gemälde oder etwas in der Art sicher die bessere Alternative. Schauen Sie selbst!

Polychromes im Kunstauktionshaus Lehner

Am 1. Dezember wird im Wiener Auktionshaus Lehner eine interessante Auswahl farbenfroher Gemälde des 20. und 21. Jahrhunderts versteigert. Desweiteren finden sich dort Zeichnungen und Plastiken derselben Epoche, die zwar weniger farbenfroh, aber genauso spannend sind.

Bassenge setzt die Kunst ins Bild

Für den 26. bis 28. November hat die Kunst erneut ein Zuhause im Berliner Auktionshaus Bassenge gefunden. An diesen drei Tagen dreht sich alles um die Kunst des 15. bis 19. Jahrhunderts sowie um Moderne Kunst. Und die Kunst kommt in vielerlei Gestalt daher: als Gemälde, Druckgrafik, Zeichnung oder auch als Plastik.

Die bezauberndste Skulptur des deutschen Klassizismus in Düsseldorf

1797 vollendete der Bildhauer Johann Gottfried Schadow die Marmorskulptur zweier Schwestern, die später beide eine Königskrone tragen sollten. Das Werk war eines der bedeutendsten des frühen Klassizismus, musste aber auch einiges an Kritik einstecken. Jetzt kommt eine Version "en miniature" aus Biskuitporzellan der KPM Berlin bei den Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf zum Aufruf.

"Gazette du Bon Ton" - Das Auktionshaus Kiefer beweist seinen guten Geschmack

Die kommende Auktion im Hause Kiefer ist wieder einmal gespickt mit hochinteressanten Objekten aus den Bereichen Kunst, Drucke und Literatur. Marc Chagall ist ebenso vertreten wie Auguste Rodin oder Heinrich Vogeler. Ein weiteres Highlight und ein wahrer Schatz für Modehistoriker und Fashionistas ist die gebundene Ausgabe mehrerer Jahrgänge der französischen Modezeitschrift "Gazette du Bon Ton".