In diesem Jahr findet die Auktion am 26. Juli statt. Zum Aufruf kommen die Werke von neun Künstlern, die extra für die Auktion in Auftrag gegeben worden waren. Seit dem 20. Juli können für 40 Werke online Vorgebote abgegeben werden. Im Anschluss an die Auktion, durch die Simon de Pury führen wird, werden am 27. Juli 100 Werke ins Internet gestellt, auf die ausschließlich online vom 10. bis 23. August geboten werden darf.

Folgende Künstler haben für die diesjährige Auktion speziell gefertigte Werke zur Verfügung gestellt: Julian Schnabel, Andrea Bowers, Adrian Ghenie, Max Hooper Schneider, Rashid Johnson, Sanya Kantarovsky, Ben Quilty, Yukimasa Ida und Camilo Restrep.

Einige Werke wurden von der Mission der Stiftung inspiriert, die sich dem Erhalt des Lebens zu Lande und im Wasser, indigenen Rechten und der Bekämpfung des Klimawandels verschrieben hat.

Die Auktion wird Werke zwischen „500 bis 100.000 USD“ umfassen, sagt DiCaprios Kunstberaterin Lisa Schiff gegenüber The Art Newspaper. Weitere Informationen zur Leonardo DiCaprio Foundation gibt es hier.

Kommentar