59 traumhafte Modelle von Porsche versteigert Silverstone Auctions am 21. Oktober, 12 davon haben einen unteren Schätzpreis von 100.000 GBP oder mehr. Einer der ältesten Wagen der Auktion gehört natürlich auch dazu: Ein Porsche 356B 'Super 90' Cabriolet von 1962. Dieses Modell, das als das erste Modell von Porsche in Serie hergestellt wurde, war vom Sohn des Firmengründers Ferdinand Porsche persönlich entworfen worden.

Der Porsche 911 Turbo wurde zwischen 1975 und 1989 produziert und gilt als der Sportwagen der frühen 1980er Jahre schlechthin. Da er in schnellerer Gangart als schwierig zu fahren gilt, wurde er bald zum Statussymbol für coole Typen, Rennfahrer und jeden, der zeigen wollte, dass er sich ein solches Auto nicht nur leisten, sondern es obendrein auch "zügeln" konnte. Richtig geadelt wurde der 911 Turbo aber erst, als sich niemand geringeres als der Motorsport begeisterte Schauspieler Steve McQueen ein Exemplar zulegte.

Der in der Auktion zum Aufruf kommende Porsche 911 Turbo von 1976 befindet sich in hervorragendem Zustand und ist in einem atemberaubenden Copper Brown Metallic lackiert.

Bei diesem Porsche 911 (964) Carrera RS macht nicht nur das Äußere in Amethyst Purple Metallic was her, sondern auch die dreifarbige Innenausstattung, die vom Team Max Moritz Porsche gestaltet wurde. Der Wagen wurde an ein deutsches Tuning Magazin geliefert. Der Motor bekam ein zusätzliches Upgrade und brachte es schließlich auf eine Leistung 462 PS, was durch eine Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in 8 Sekunden zum Ausdruck kommt.

Das teuerste Modell der Auktion mit einem Schätzwert von 245.000-285.000 GBP ist dieser Porsche 911 (993) Turbo 'S' von 1998. Der Turbo S, der es in 8,9 Sekunden von 0 auf 100 mph schafft, ist ein sehr exklusives Modell (mit entsprechend langer Warteliste), vom dem lediglich 345 Exemplare in Porsches exklusiver Abteilung gebaut wurden. Der in der Auktion angebotene Wagen in Ocean Blue ist einer von nur 26, die mit Rechtslenkung für den britischen Markt hergestellt worden waren.

Porsche 911 GT2 und GT3 werden seit 1995 bzw. 1999 produziert. Schwestermodell war der Porsche 911 GT1, ein Rennwagen, der zwischen 1996 und 1998 als Rennwagen konzipiert und hergestellt worden war. GT2 und GT3 sind die straßentauglichen Versionen. auch vom GT1 wurden einige wenige Exemplare hergestellt. Ihr Neupreis für Porschekunden lag damals bei stolzen 1.550.000 DM.

Die Auktion umfasst 110 Lose mit Porsche Classic Cars sowie Porsche Automobilia. Letzter werden am 21. Oktober ab 11 Uhr versteigert, auf die Sportwagen darf ab 14 Uhr mitgeboten werden. Wer dieses Auktionsevent nicht live erleben kann, hat natürlich die Möglichkeit, seine Gebote telefonisch, schriftlich oder online abzugeben.

Entdecken Sie alle Lose des Porsche Sale von Silverstone Auctions hier bei Barnebys.

Kommentar