Die britische Künstlerin Lynette Yiadom-Boakye wurde 1977 in London geboren, wo sie lebt und arbeitet. Eine andere zeitgenössische Künstlerin, Solange Knowles, veröffentlichte 2016 ihr Album A Seat at the Table. Für das Video zu der Single Don't Touch My Hair holte sich das Team rund um Knowles Inspiration bei den Portraits von Yiadom-Boakye.

Lynette Yiadom-Boakyes Portraits fordern den Betrachter auf, über das Genre an sich nachzudenken, die Verwendung von Farbe und Techniken der europäischen Kunstgeschichte und Farbpaletten wie jener eines Édouard Manet. Die Künstlerin würdigt ihr westafrikanisches Erbe, indem sie schwarze Menschen portraitiert, die nicht unbedingt mit diesem Genre in Verbindung gebracht werden.

Ihre Motive sind nonchalant und jenseitig, die Augen der dargestellten Person sind meist gesenkt oder nicht direkt auf den Betrachter gerichtet - ein klarer Unterschied zum traditionellen europäischen Portrait.

Sehen Sie hier, welche Preise die Arbeiten von Lynette Yiadom-Boakye auf dem Auktionsmarkt erzielt haben.