Zum 100. Mal: Einprägsame Objekte bei der Teutoburger Münzauktion

Bargeld soll in naher Zukunft vollständig abgeschafft werden! Ein Schreckensszenario für jeden, der sein Erspartes nach wie vor unter seiner Matratze hortet und für jeden, der sich in gesteigertem Maße für Münzgeld interessiert. Die kommende Versteigerung bei der Teutoburger Münzauktion mit fantastischen Stücken aus aller Welt und allen Epochen führt uns vor Augen, auf welche eindrucksvolle Zeitzeugen wird zukünftig verzichten müssten.

01163a00
01163a00

Die Auktion findet vom 25. bis 27. Februar in Borgholzhausen-Berghausen statt - und genauer gesagt sind es sogar zwei Auktionen! Den Auftakt macht am 25. die 99. Versteigerung des Unternehmens, die sich Münzen aus China und Südostasien widmet (13:30 - ca. 16 Uhr). Um 16:30 Uhr am selben Tag startet dann die 100. Auktion des Hauses, die an den beiden darauffolgenden Tagen (jeweils ab 9:30 Uhr) fortgeführt wird. Bei dieser Sonderauktion kommen viele seltene oder sogar einzigartige Objekte unter den Hammer. Ein Muss für jeden Sammler!

Sie möchten die Objekte gerne im Vorfeld der Auktion besichtigen? Ab dem 1. Februar ist dies nach vorheriger Terminabsprache möglich. Hier ein kleiner Vorgeschmack.

04436a00
04436a00
01163a00
01163a00
01499a00
01499a00
00144r00
00144r00
01493a00
01493a00
04200a00
04200a00
04057a00
04057a00
01229a00
01229a00
02989a00
02989a00
05298a00
05298a00
02089a00
02089a00

Aus gegebenem Anlass (denn seit dem 8. Februar befinden wir uns wieder in einem solchen). Auf der Rückseite ist Elizabeth II. abgebildet, die übrigens im Jahr des Tigers das Licht der Welt erblickte und damit über Eigenschaften verfügen soll, die sie zur geborenen Anführerin machen.

01035a00
01035a00

Alle Münzen und weitere Objekte der Teutoburger Münzauktion können Sie hier entdecken.

Advert
Advert