Und dass sich ein Blick lohnt, möchten wir Ihnen im Folgenden beweisen. Zu diesem Zweck haben wir für Sie eine Auswahl an Highlights der Auktion zusammengestellt. Möchten Sie Näheres über ein Objekt erfahren, klicken Sie einfach auf das Bild.

Zunächst möchten wir Ihnen als TOP-Highlight dieser Auktion ein ganz besonderes Gemälde vorstellen.

Franz von Lenbach wurde zunächst in Augsburg ausgebildet. Bereits zwei Jahre später war er Schüler an der Akademie der Bildenden Künste in München. Später lehrte er selbst als Professor in Weimar. Lenbach fertigte bäuerliche Genreszenen und Landschaftsbilder. Desweiteren war er ein bekannter Porträtist, der so bekannte Persönlichkeiten wie Otto von Bismarck, Wilhelm II. oder Franz Joseph I. malte. Das vorliegende Gemälde gehört dem Frühwerk Lenbachs an und gilt als Beispiel eines frühen deutschen Impressionismus.

Am Donnerstag, den 30. Juli ist das Augenmerk besonders auf Schmuck, Möbel und Uhren gerichtet.

Auf hohem Niveau geht es am Freitag, den 31. Juli weiter, wenn feines Porzellan und exquisite Gemälde versteigert werden.

 

Entdecken Sie noch mehr Highlights aus dem Kunstauktionshaus Georg Rehm.