Der Erlös der Versteigerung, welche im Rahmen des Rundgangs 2016 der Akademie stattfindet, soll gleich drei Projekte unterstützen. Zum einen sollen damit Stipendien und soziale Förderungsmaßnahmen mitfinanziert werden, die Studierenden der Akademie mit Migrationshintergrund zugute kommen sollen. Desweiteren wird damit das Artist-in-Residence-Programm gefördert, das die Akademie für Künstler und Künstlerinnen aus Drittstaaten gegründet hat. Und last but not least kommt ein Drittel des Erlöses den Tralalobe Häusern des Diakonie Flüchtlingsdienstes zugute, wo Kindern, die ohne ihre Eltern aus der Heimat flüchten mussten, ein altersgerechtes Aufwachsen ermöglicht werden soll.

Die Auktion findet im Atelierhaus am Prospekthof statt. Nach einem Sektempfang ist der Beginn der Versteigerung für 19 Uhr angesetzt. Die Objekte können am 21. Januar von 16-20 Uhr sowie am 22. Januar ab 16 Uhr vorbesichtigt werden. Hier folgt nun ein kleiner Vorgeschmack. Bei gewecktem Interesse einfach auf die Bilder klicken.

Alle Information zu der Charity-Auktion des Dorotheums finden Sie hier.