Émile Gallé wurde in eine Handwerkerfamilie hineingeboren. Sein Vater Charles war Tischler und Möbelhersteller. Émile trat in die Fußstapfen seines Vaters. Dennoch waren es nicht seine Tischlerarbeiten, die ihm noch immer währenden Ruhm einbrachten, sondern seine kunstvollen Vasen aus Glas. Émile Gallé studierte neben Zeichnen und Philosophie auch Botanik, ein Thema, das ihn stark geprägt hat und dass immer wieder in seinen Arbeiten zu finden ist.

(c) Auction Gallery of Palm Beaches (c) Auction Gallery of Palm Beaches

Zu Beginn seiner Karriere hat Gallé hauptsächlich mit transparentem Glas gearbeitet, das er mit Email dekorierte. Nach und nach gab er diese Technik auf, um sich auf das opake Farbglas zu konzentrieren. Seinen Durchbruch in der Kunstwelt erlebte er während der Weltausstellung 1878 in Paris - ein enormes Sprungbrett, das ihm in den folgenden zehn Jahren auf der ganzen Welt bekannt machte. Mit seinem von Natur und Botanik inspirierten Stil wurde Émile Gallé Teil der Avantgarde des Jugendstils, der sich in Frankreich zu dieser Zeit sehr schnell entwickelte.

Vase "Sur Socle Grand Iris" von Émile Gallé, Marketerie-Glas mit Bronzemontierung, signiert, um 1901 Sotheby's Vase "Sur Socle Grand Iris" von Émile Gallé, Marketerie-Glas mit Bronzemontierung, signiert, um 1901
Sotheby's

Gallé war ein äußerst moderner und innovativer Künstler. Er experimentierte ständig mit neuen Glastechniken, zum Beispiel mit Luftblasen und Metallklingen, die er in seine Arbeiten einfügte. Gallé trug auch zur Wiederbelebung der Glasindustrie bei, indem er eine Werkstatt für Massenproduktion eröffnete. Dies geschah einerseits ganz offensichtlich in seinem eigenen Interesse, aber er wollte auch anderen Künstlern bei ihrer Produktion helfen.

Émile Gallé war in der Tat ein überzeugter Humanist und sein soziales Engagement zeigte sich in vielerlei Hinsicht. Zum Beispiel hat er lange Zeit Abendkurse für Arbeiter organisiert, während er seine politischen Ansichten öffentlich zum Ausdruck brachte. Er war auch der Initiator der Schule von Nancy, einer Avantgarde-Gruppe des Jugendstils in Meurthe-et-Moselle. Die Schule existiert noch heute und umfasst auch ein Museum.

Entdecken Sie weitere wunderschöne Glaskunstwerke von Émile Gallé hier bei Barnebys.

Kommentar