Foto aus den 1970er Jahren Foto aus den 1970er Jahren

Als der finnische Designer Timo Sarpaneva (1926-2006) 1966 die Serie Festivo für IITTALA entwarf, kreierte er ein absolut zeitloses Design. Die skulpturalen Formen in Kombination mit der rauhen Oberfläche waren weit über die finnischen Grenzen hinaus wegweisend für das Glasdesign. Lange Zeit waren die Leuchter oft "für'n Appel und 'n Ei" auf Flohmärkten zu finden. Heute, durch den Trend zum Vintage Design, haben sie ein neues Preisniveau erreicht, was auch in Auktionen deutlich wird.

blog.php

Timo Sarpaneva war bei seinen Entwürfen stets um einen künstlerischen Anspruch bemüht, das galt sogar für Gebrauchsgegenstände. Durch seine Arbeit für IITTALA wurden seine Designs ein alltäglicher Anblick in skandinavischen Häusern. Außerdem wurden sie in Ausstellungen auf der ganzen Welt.

Sarpaneva war einer der Pioniere, die Finnland eine Vorreiterrolle im Design des 20. Jahrhunderts verschafften. Seine mittlerweile zu Klassikern gewordenen Entwürfe sind nach wie vor beliebt.

Je nach Größe, Anzahl und Herstellungsjahr sind die Leuchter heute für 50 bis 150 Euro zu haben. Hier können Sie sich noch schnell welche für das Weihnachtsfest besorgen.

Wieviel Kerzenhalter allgemein auf dem Auktionsmarkt kosten? Entdecken Sie Barnebys' Datenband mit erzielten Preisen.

Kommentar