Stein der Tugend - Jadeschnitzereien bei Signens Kunstauktionen

Feinstgeschnitzte Jadeobjekte, darunter viele schöne Anhänger und Schnupftabaksdosen sowie weitere asiatische und orientalische Kostbarkeiten, wie zum Beispiel einen Kanton Fächer aus dem 19. Jh. und eine Parfümflasche aus dem Iran des 16. Jh. bietet die kommende Auktion bei Signens Kunstauktionen am 25. April.

Jadeschnitzerei.
Jadeschnitzerei.

Entdecken Sie den Stein, der schon seit Jahrtausenden als Schmuckstein verarbeitet wird. Ursprünglich galt er als Symbol für Tugend und vornehmes Auftreten. In den 60er und 70er Jahren erlebte er auch bei den Hippies ein neues Revival als "Stein der Weisen".

Darüber hinaus ist Barnebys auch von sehr gut erhaltenen Siegeln sowie schönen, bestickten Etuis begeistert.

267267
289289
459459
303303
365365
291291
362362
317317
272272
307307
512512
Jadeschnitzerei. Jadeschnitzerei.

Sämtliche Objekte der Auktion finden Sie in unserer Auktionsliste!