Kunst und Antiquitäten aus Lübeck und aller Welt - Auktion bei Prado

Ein hoher Qualitätsanspruch und Professionalität sind die Maßstäbe, mit denen das Auktionshaus Prado in Lübeck seine Versteigerungen vorbereitet und durchführt. Und so können wir sicher sein, dass auch am 22. April ausschließlich ausgewählte Objekte aus Kategorien wie Gemälde, Porzellan, Schmuck oder Uhren zum Aufruf kommen werden.

Kunst und Antiquitäten aus Lübeck und aller Welt - Auktion bei Prado

Gemälde

GOTTHARDT KUEHL (1850 Lübeck - 1915 Dresden) - Im Lübecker Altenheim, Öl/Karton, 48,5x32 cm Limitpreis: 3.200 EUR
GOTTHARDT KUEHL (1850 Lübeck - 1915 Dresden) - Im Lübecker Altenheim, Öl/Karton, 48,5x32 cm Limitpreis: 3.200 EUR

Der in Lübeck geborene Maler Gotthardt Kuehl war ein früher Vertreter des deutschen Impressionismus. Zu seinem Oeuvre gehörten neben Interieurs und Architekturen auch immer wieder Gemälde mit sozialem Charakter, wie das Lübecker Waisenhaus. Auch die vorliegende Arbeit ist in diesem Zusammenhang zu sehen.

ANTON HANSCH (Wien 1813 - 1876 Salzburg) - Romantische Gebirgslandschaft, Öl/Karton, 48 cm x 35 cm, signiert Limitpreis: 2.000 EUR
ANTON HANSCH (Wien 1813 - 1876 Salzburg) - Romantische Gebirgslandschaft, Öl/Karton, 48 cm x 35 cm, signiert Limitpreis: 2.000 EUR

Bereits während seiner Ausbildung legte sich Anton Hansch darauf fest, das Genre der Landschaftsmalerei zu ergreifen. In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts wurde er schließlich zu einem der besten Alpen- und Gebirgsmaler Österreichs.

Druckgrafik 

EMIL ORLIK (Prag 1870 - 1932 Berlin) - Koreanerin mit Kind, Aquatintaradierung, 6x10 cm, datiert, 1903 Limitpreis: 400 EUR
EMIL ORLIK (Prag 1870 - 1932 Berlin) - Koreanerin mit Kind, Aquatintaradierung, 6x10 cm, datiert, 1903 Limitpreis: 400 EUR

Emil Orlik war ein großer Anhänger der japanischen Kunst. Er reiste mehrfach nach Fernost und kehrte mit Arbeiten, Kunstwerken und Eindrücken zurück, die den in Europa herrschenden Japonismus förderten. 1909 Orlik war zudem Leihgeber der Ausstellung Japan und Ostasien in der Kunst in München.

Silber 

Links: Silberne Filigranschatulle, 8x7 cm, Russland, Meister Boris Tichonow 1826 Limitpreis: 600 EUR Rechts: Schatulle aus Silber mit Reliefdekor, friesische Art, 19x13,5x7,5 cm, um 1900 Limitpreis: 600 EUR
Links: Silberne Filigranschatulle, 8x7 cm, Russland, Meister Boris Tichonow 1826 Limitpreis: 600 EUR Rechts: Schatulle aus Silber mit Reliefdekor, friesische Art, 19x13,5x7,5 cm, um 1900 Limitpreis: 600 EUR

Diese beiden schönen Schatullen zeigen, wie vielfältig sich Silber verarbeiten lässt. Zu einem feinen Relief mit Blumen, Putten und Rocaillen wurde das edle Metall auf der rechten Seite herausgearbeitet. In aufwändiger Filigrantechnik hat es der russische Meister Boris Tichnow zu einem ornamentalen Gitterwerk verarbeitet.

Porzellan 

MEISSEN - Paar Schlangenhalsvasen, H: 40 cm, 19. Jh. Limitpreis: 2.400 EUR
MEISSEN - Paar Schlangenhalsvasen, H: 40 cm, 19. Jh. Limitpreis: 2.400 EUR

Ein paar prachtvolle Schlangenhalsvasen aus der Manufaktur Meissen kommt in der Kategorie "Porzellan" zum Aufruf. Die Datierung der teilweise dunkelblau gefassten und vergoldeten Vasen in die zweite Hälfte des 19. Jahrhunderts erfolgt durch die aufgemalte Marke, die die gekreuzten Schwerter mit knopfförmigen Knäufen zeigt. Diese Marke wurde ab der Mitte des 19. Jahrhunderts bis 1924 verwendet.

Schmuck & Edelsteine

Brosche aus WG mit 90 Diamanten im Brillant-, 8/8- und Baguetteschliff Limitpreis: 4.500 EUR
Brosche aus WG mit 90 Diamanten im Brillant-, 8/8- und Baguetteschliff Limitpreis: 4.500 EUR

Liebhaber von Weiß- und Gelbgold kommen in der Auktion gleichermaßen auf ihre Kosten. Während die bezaubernde Brosche oben auf Diamanten in unterschiedlichen Formen setzt, haben sich das Collier und der entzückende Elefantenanhänger aus dem Haus Chopard ganz den Brillanten verschrieben. Beim Anhänger ist der Brillant sogar beweglich. Der Anhänger gehört zur "Happy Diamonds"-Kollektion.

Links: Collier aus GG mit 3 Brillanten (zus. ca. 1,46 ct) Limitpreis: 2.500 EUR Rechts: CHOPARD - Anhänger "Happy Diamonds" aus GG mit Brillant und Saphir Limitpreis: 250 EUR
Links: Collier aus GG mit 3 Brillanten (zus. ca. 1,46 ct) Limitpreis: 2.500 EUR Rechts: CHOPARD - Anhänger "Happy Diamonds" aus GG mit Brillant und Saphir Limitpreis: 250 EUR

Uhren 

Links: OMEGA - "Constellation" Herrenarmbanduhr, GG mit 62 Brillanten Limitpreis: 4.500 EUR Mitte: GIRARD PERREGAUX - Armbanduhr, GG mit großer Sekunde, Mondphase, Monats- und Jahreszeitanzeige Limitpreis: 2.000 EUR Rechts: CARTIER - Unisex Chronograph, Lunette aus GG mit 82 Brillanten Limitpreis: 4.500 EUR
Links: OMEGA - "Constellation" Herrenarmbanduhr, GG mit 62 Brillanten Limitpreis: 4.500 EUR Mitte: GIRARD PERREGAUX - Armbanduhr, GG mit großer Sekunde, Mondphase, Monats- und Jahreszeitanzeige Limitpreis: 2.000 EUR Rechts: CARTIER - Unisex Chronograph, Lunette aus GG mit 82 Brillanten Limitpreis: 4.500 EUR

Eine Auswahl schöner und interessanter Armbanduhren "aus gutem Hause" rundet das Angebot der Auktion schließlich ab. Egal ob klassisch mit Lederarmband oder funkelnd mit Brillantbesatz, diese Kategorie hat für jeden Geschmack und jedes Handgelenk das passende Modell parat.

Die Versteigerung im Auktionshaus Prado mit allen vorgestellten und weiteren knapp 1000 Objekten findet am 22. April in Moislinger Allee 60 in Lübeck statt.

Den gesamten Katalog dazu können Sie gleich hier bei Barnebys entdecken.