blog-2.php

1964, mitten im Kalten Krieg, als Amerika und die Sowjetunion um die Vorherrschaft in der Raumfahrt stritten, träumte in Sambia der Highschool-Lehrer Edward Makuka davon, einen Afrikaner als Astronauten ins Weltall zu schießen. Genau genommen 12 Afrikaner und 10 Katzen. Das Projekt scheiterte schließlich an der ausbleibenden Hilfe, auch die UNO weigerte sich, das Projekt finanziell zu unterstützen.

blog.php

Beinahe ein halbes Jahrhundert später beschloss die in Alicante geborene Fotokünstlerin Cristina de Middel die Geschichte aus einem künstlerischen Blickwinkel zu illustrieren. Das Ergebnis war eine Fotoserie, bei der die Grenzen zwischen Wahrheit und Fiktion verschwammen. Die Bilder zeigen Sambier in Raumanzügen im Buck Rogers-Stil, die von der Großmutter Middels genäht worden waren. Middel wollte in ihrem Buch die Behelfsmäßigkeit des sambischen Raumfahrttraumes zum Ausdruck bringen, aber auch die besondere Magie, die er verkörperte.

blog-1.php

"Ich machte das Storyboard, suchte nach geeigneten Locations, designte die Raumanzüge. Als ich dann das Model mit dem Raumfahrthelm fotografierte, wirkte es wie eine gigantische Blase. Ich stellte plötzlich fest, wie verträumt es wirkte und ging diesen Weg weiter. Diese Aufnahme bestimmte die Ästhetik des Rests der Bilder", erzählte Cristina de Middel der Zeitschrift The Observer.

Auch um die Veröffentlichung von The Afronauts kümmerte sich die Fotografin selber, es erschien 2012 im Selbstverlag. Die auf 1000 Exemplare limitierte Auflage war noch im selben Jahr ausverkauft, Middel war dafür im folgenden Jahr für den Deutsche Börse Photography Prize nominiert. Ausgezeichnet wurde sie schließlich mit dem Infinity Award des International Center of Photography.

Cristina de Middel Abb.: artbaseafrica.org Cristina de Middel
Abb.: artbaseafrica.org

Bei AbeBooks stehen zwei signierte Ausgaben von Cristina de Middels The Afronauts zum Verkauf: Ein Exemplar der Erstauflage sowie eines der zweiten Auflage von 2016.

Welche seltenen Schriften und Bücher AbeBooks sonst noch im Angebot hat, sehen Sie hier.

Kommentar