blog Egon Schiele - Selbstbildnis mit gespreizten Fingern, 1909
Foto via Christie's

Selbstbildnis mit gespreizten Fingern, das Schiele 1909 im zarten Alter von 19 Jahren malte, kommt mit einem Schätzpreis von 6 Millionen - 8 Millionen GBP (ca. 7,9 Millionen - 10,5 Millionen EUR) zum Aufruf, nachdem es erst 2007 bei Christie's für 4,5 Millionen GBP (ca. 5,9 Millionen EUR) verkauft worden war.

blog Egon Schiele
Foto via Leopold Museum

Weitere besondere Objekte der Auktion sind Chagalls Les mariés de la Tour Eiffel, das auf 4,8 Millionen - 6,8 Millionen GBP (ca. 6,3 Millionen - 8,9 Millionen EUR) geschätzt wird, Fernand Légers Le moteur mit einem Schätzpreis von 4 Millionen - 6 Millionen GBP (ca. 5,3 Millionen - 7,9 Millionen EUR) sowie Picassos Stillleben, welches er 1937 am Abend der Zerstörung von Guernika malte und das auf 4,5 Millionen - 6,5 Millionen GBP (ca. 5,9 Millionen - 8,5 Millionen EUR) geschätzt wird. Der gesamte Schätzpreis für alle Objekte der Auktion liegt bei 87,3 Millionen - 129,1 Millionen GBP (ca. 114,8 Millionen - 169,8 Millionen EUR).

Entdecken Sie bei Barnebys weitere Objekte aus der Auktion von Christie's. Oder suchen Sie hier nach dort bereits erzielten Preisen.

Kommentar