Die Auktion umfasst viele interessante Kategorien mit hauptsächlich zu Papier gebrachten Werken: Alte Drucke, Handschriften, Literatur, Antiquitäten, Fotografie und Autographen. Am umfangreichsten ist mit 2.132 Arbeiten der Bereich "Grafik". Hier sind sowohl Stadtansichten und Landkarten als auch Dekorative Grafik sowie Alte und Neue Künstlergrafik zu finden.

Die Auktion findet am 14. und 15. Oktober im Auktionshaus Kiefer in Pforzheim statt. Beginn ist an beiden Tagen um 11 Uhr. Natürlich gibt es auch die Möglichkeit, die Objekte an den Tagen vor der Auktion zu begutachten: Am 9. Oktober von 13:00 bis 17:30 Uhr sowie vom 10. bis 13. Oktober, jeweils von 11:00 bis 18:30 Uhr.

Sehen Sie jetzt einige Highlights der Versteigerung. Näherer Informationen zu den Objekten erhalten Sie wie gewohnt durch einen Klick auf die Bilder.

98-4208-01 J. JANSSONIUS/H. HONDIUS - (Atlas novus, sive descriptio geographica totius orbis terrarum), 3 Bände, mit 318 altkolor. Kupferktn, Amsterdam, Janssonius-Hondius 1638 Schätzpreis: 75.000 EUR

98-6137-01 GABRIELE MÜNTER (1877 Berlin - Murnau am Staffelsee 1962) zugeschrieben - Hof mit Wäsche, Öl/Karton, 38,4 x 32,7 cm, monogrammiert und datiert, 1950 Schätzpreis: 24.000 EUR

Diese Lithografie wurde nach dem gleichnamigen Gemälde von 1906 geschaffen. Munch hatte sich darin in schonungsloser Weise voller Selbsterkenntnis dargestellt. Tatsächlich befand sich der norwegische Maler zu Beginn des 20. Jahrhunderts in einer akuten Lebenskrise, in der der Alkohol, trotz künstlerischem Erfolg, bereits zum Problem geworden war.

98-6836-01 EDVARD MUNCH (1863 Loeiten - Ekeley bei Oslo 1944) - Selbstbildnis mit Weinflasche, Lithographie, 41,5 cm x 50,5 cm, signiert, 1930 Schätzpreis: 20.000 EUR

98-0316-01 A. P. TERENTIUS - (Comoediae sex) Cum directorio Vocabularum, glossa interlineari, et Comentarijs Donato, Gvidone, Ascension, Folio mit 165 Holzschnitten, Straßburg, Grüninger 1. Nov. 1496 Schätzpreis: 21.000 EUR

Der Farbholzschnitt Gesang der Wale des Wiener Künstlers Friedensreich Hundertwasser wurde in 300 Exemplaren ausgeführt. 150 davon als grüne Version, die anderen 150 als blaue Version. Zu den Letzteren gehört auch das nachfolgende Objekt.

98-6618-01 FRIEDENSREICH HUNDERTWASSER (1928 Wien - Kreuzfahrtschiff Queen Elizabeth II, vor Neuseeland 2000) - Gesang der Wale, Farbholzschnitt 150/250, 52 x 37 cm, nummeriert, signiert und datiert, 1979 Schätzpreis: 7.500 EUR

98-6887-01 PABLO PICASSO (1881 Malaga - 1973 Mougins) - Le Crâne de Chèvre, Aquatinta 10/50, 47,7 x 64,7 cm, nummeriert und signiert, 1952 Schätzpreis: 7.500 EUR

Leaves of Grass (Grashalme) stellt das Lebenswerk des amerikanischen Lyrikers Walt Whitman dar. Es handelt sich um einen Zyklus von Gedichten, der zwischen 1855 und 1892 stetig ergänzt wurde. Die Schönheit der Natur war eines der zentralen Themen in Whitmans Werk.

98-2764-01 WALT WHITMAN - The complete writings. Leaves of grass. The complete works..., New York, The Knickerbocker Press: G.P. Putnam's Sons 1902 Schätzpreis: 6.000 EUR

98-2227-01 CURT GLASER - Max Beckmann Druckgrafik, mit 2 Radierungen, Lithographie, Holzschnitt und 52 Tafeln, München, Piper 1924 Schätzpreis: 9.000 EUR

Wer sich im Folgenden wundern sollte, dass der Philosoph, Ökonom und Gesellschaftskritiker Karl Marx auch als Maler tätig war, der braucht nur einen Blick auf die Lebensdaten zu werfen. Dieser Karl Marx war ein deutscher Maler des Expressionismus und später des von ihm geschaffenen neo-fauvistischem Stils, der in Köln lebte und arbeitete, unter anderem auch als Professor für Malerei an den Kölner Werkschulen. Zudem ist er einer der Wegbereiter der Kölner Künstlergruppe Die Neuen Wilden.

Doch auch der bekanntere Karl Marx ist mit dem ersten Band seines sozialkritischen Werkes Das Kapital in der Auktion vertreten.

98-6118-01 KARL MARX (1929 Köln 2008) - Südliche Landschaft, Acryl u. Öl/Lwd. aus 1971, 90 x 170 cm, "übermalt 1990/25" Schätzpreis: 7.500 EUR

98-0647-01 KARL MARX - Das Kapital. Kritik der politischen Oekonomie. Erster Band. Buch 1: Der Produktionsprocess des Kapitals. Hamburg, Otto Meissner 1867 Schätzpreis: 5.000 EUR

98-6849-01 HELMUT NEWTON (1920 Berlin - Los Angeles 2004) - Plakat Deichtorhallen Hamburg 1993-1994, Offset, 58,4 x 84 cm, signiert Schätzpreis: 450 EUR

Die aus Italien stammende Familie Bacigalupo betrieb zwischen 1879 und 1975 eine Werkstatt für den Bau von Drehorgeln in Berlin. Dieses museale Stück entführt uns in das Berlin um das Jahr 1900, als Drehorgelspieler von Hinterhof zu Hinterhof zogen, um die Anwohner mit Musik zu erfreuen und so etwas Geld zu verdienen.

98-4754-01 Komplett spielfähige Drehorgel Bacigalupo, bestiftete Holzwalze mit 9 Melodien, 57 x 55 x 33 cm, Höhe mit Unterbau 113 cm, Berlin um 1900 Schätzpreis: 7.500 EUR

Den gesamten aktuellen Katalog des Auktionshauses Kiefer gibt es hier bei Barnebys.

Kommentar