Unter den Werken, die am 6. Juli im Zuge der Modern and Contemporary Editions and Works on Paper-Auktion von Forum Auctions unter den Hammer kommen werden, ist eines von Hockney, das dessen Beziehung zu seinem Manager und ehemaligen Geliebten Gregory Evans näher beleuchtet.

David Hockneys Portrait von Gregory Evans Abb.: Royal Academy David Hockneys Portrait von Gregory Evans
Abb.: Royal Academy

Wie in den letzten vierzig Jahren, arbeiten Hockney und Evans auch heute noch zusammen. Evans ist Hockneys Manager, in den 1970er Jahren war er zudem sein Lebenspartner. In einem Interview im Mai 2015 mit dem Guardian wurde Hockney gefragt, wer die Liebe seines Lebens sei, worauf Hockney antwortete: "Möglicherweise Gregory."

Evans ist bis zum heutigen Tag ein enger Freund des Künstlers geblieben. Ein Portrait von ihm war im letzten Jahr Teil der Ausstellung David Hockney RA: 82 Portraits and 1 Still-life in der Royal Academy.

David Hockney in seiner Ausstellung "David Hockney RA: 82 Portraits and 1 Still-life" in der Royal Academy Foto: © David Parry/Royal Academy David Hockney in seiner Ausstellung "David Hockney RA: 82 Portraits and 1 Still-life" in der Royal Academy
Foto: © David Parry/Royal Academy

Für die Ausstellung fertigte Hockney jedes Werk in genau der gleichen Größe an. Die dargestellten Personen saßen alle auf dem selben Stuhl vor dem gleichen blauen Hintergrund. Die Werke entstanden in einem Zeitraum von drei Jahren. Weitere Portraitierte waren der bekannte Galerist John Baldessari und Larry Gagosian.

2014 organisierte Evans eine weitere Ausstellung für Hockney in den de Young Galleries in San Francisco, die Hockneys Arbeiten aus den frühen 1990er Jahren zum Thema hatte.

DAVID HOCKNEY - Gregory on a sofa, India-Tinte/Papier, monogrammiert und datiert, 1978 DAVID HOCKNEY - Gregory on a sofa, India-Tinte/Papier, monogrammiert und datiert, 1978

Die Zeichnung von 1978, die nun bei Forum Auctions zum Aufruf kommen wird, zeigt Gregory Evans auf einem Sofa sitzend. In ihrer Schlichtheit und technischen Schwierigkeit zählen sie zu Hockneys bedeutendsten Werken. Ähnliche Arbeiten wurden für mehr als 100.000 GBP versteigert. Bisher erzielte Preise für David Hockneys Arbeitete finden Sie hier.

Die Auktion am 6. Juli umfasst ebenfalls Werke von Francis Bacon, Banksy, Jean Michel Basquiat, Joseph Beuys, Patrick Caulfield, Marc Chagall, Salvador Dali, Tracey Emin, Terry Frost, Richard Hamilton, Keith Haring, Jeff Koons, Roy Lichtenstein, Henri Matisse, Takashi Murakami, Pablo Picasso, Andy Warhol und Christopher Wool.

Entdecken Sie die aktuellen Angeboten von Forum Auctions gleich hier bei Barnebys.

Kommentar