2014-08-10-gerhard-richter-bagdad

Gerhard Richter Bagdad (2010) Photo: Gerhard Richter via Marian Goodman Gallery New York/Paris/London

 

Als einer der teuersten Künstler der Welt gehandelt, hat Richter es geschafft, seine Denkweise weiter darzulegen, es ist als höre man dem Künstler beim laut denken zu. Drei Werkgruppen zeigt diese Ausstellung also: "Strip," "Flow," und eine Serie gemalter Fotografien, die Richter im Jahr 1986 begonnen hat.

 

2014-08-10-gerhard-richter-installation-02-1024x738

Gerhard Richter, Installation Shot Photo: Gerhard Richter via Marian Goodman Gallery New York/Paris/London

Lichtspiegelungen, und -brechungen in einer monumentalen Skulptur aus Glaspanelen, sowie im Glas über seinen grauen Bildern, binden Richter's malerisches und skulpturales Werk zusammen. Im nächsten Raum erwarten den Besucher eine Farbexplosion von rauer Stärke. Die Werke bürden sich dem Betrachter auf und bleiben dennoch rätselhaft und elegant distanziert hinter Glas. Das unmittelbare, taktile bleibt beinah theoretischer Natur. Die im Obergeschoss befindliche Serie Strip basiert auf einem Werk auf Leinwand aus dem Jahr 1990, das Bild wurde digital fotografiert und so in eine Vielzahl von Farbstreifen zerlegt, die Streifen wiederum gedruckt und zwischen Alu Dibond und Perspex montiert. Damit werden die Werke aus dieser Serie eine abstrahierte Erinnerung an einen abstrakten Pinselstrich.

2014-08-10-gerhard-richter-installation-05-e1412763948116

Gerhard Richter, Installation Shot Photo: Gerhard Richter via Marian Goodman Gallery New York/Paris/London

2014-08-10-gerhard-richter-flow-e1412763133815

Gerhard Richter Flow (2013) Photo: Gerhard Richter via Marian Goodman Gallery New York/Paris/London

Aktuell gibt es folgende Werke von Richter bei Barnebys!

Kommentar