Vom 18.-21. Oktober findet in der französischen Hauptstadt der Foire Internationale d’Art Contemporain (FIAC) statt. Als wichtigster Teil der Messe für Moderne und Zeitgenössische Kunst, der den Dialog zwischen zeitgenössischen und historischen Künstlern fördern soll, ist auch in diesem Jahr der Young International Art Fair (YIA) mit dabei - und das bereits zum achten Mal.

Dabei wird den rund 18.000 erwarteten Besuchern, die sich aus Sammlern, Vertretern diverser Institutionen, Journalisten, Künstlern und natürlich Freunden der Kunst zusammensetzen, auf der 2.000 m² großen Ausstellungsfläche des Carreau du Temple an vier Tagen ein Einblick in die aktuelle Kunstszene gegeben.

65 internationale Galerien aus Frankreich, Italien, Deutschland, Kanada, Belgien, China, Japan, Argentinien, Estland, Taiwan, den Vereinigten Arabischen Emiraten, der Schweiz, den Niederlanden, der Slowakei und den USA sind dabei - und natürlich Catawiki!

Das niederländische Onlineauktionshaus tritt als Partner der Messe in Erscheinung und bietet den Besuchern des YIA ein spannendes und abwechslungsreiches Programm. Vor Ort nehmen die Experten von Catawiki kostenlose Bewertungen vor und führen Interviews mit den auf der Messe vertretenen Künstlern und Galerien.

Am Stand von Catawiki kann man die Künstler Alex Claude und Gomor „bei der Arbeit“ beobachten und das Entstehen von Kunstwerken live miterleben. Des Weiteren werden in einer Pop up-Galerie Gemälde, Zeichnungen und Skulpturen des Künstlers Andrea Giorgi gezeigt. Bei einem Wettbewerb haben die Teilnehmer zudem die Möglichkeit, zwei Werke von Alex Claude zu gewinnen. Die glücklichen Gewinner werden am Sonntag, den 21. Oktober vom YIA-Gründer Romain Tichit ermittelt.

Als absolutes Highlight wird Catawiki im Laufe der Messe eine Auktion durchführen, bei der Werke der Teilnehmenden Galerien sowie solche von Künstlern versteigert werden, die ihre Arbeiten direkt bei Catawiki zum Verkauf anbieten. Zu diesen gehören Alex Claude, Bruno Cantais, Kev Munday, Matt Lambert, Andre Lichtenberg  und Uwe Langmann.

Die hier vorgestellten Arbeiten sind Teil von Catawikis Onlineauktion „Modern & Contemporary Art Auction (International)“, für deren Lose Sie noch bis Sonntag Abend (21. Oktober) Gebote abgeben können. Wie einfach es ist, sich bei Catawiki zum Mitbieten kostenlos zu registrieren, erfahren Sie hier.

Entdecken Sie weitere aktuelle Lose von Catawiki hier bei Barnebys.

Kommentar