Jürgen Leippert vor einem Selbstportrait Foto: Schwarzwälder-Bote Jürgen Leippert vor einem Selbstportrait
Foto: Schwarzwälder-Bote

Am 17. Juni versteigert das Stuttgarter Auktionshaus Eppli mehrere Werke Jürgen Leipperts. Sozusagen Werke eines Nachbarn, denn Leippert kam 1944 in Bad Cannstatt zur Welt und lebt heute in der Innenstadt der baden-württembergischen Landeshauptstadt.

Im Alter von 18 Jahren wurde Leippert Schüler des Malers Alfred Lehmann (1899-1979). 1964 ging er für sieben Jahre nach Berlin, wo er Malerei, vor allem Aktmalerei an der Hochschule für Bildende Künste studierte. Als freischaffender Maler kehrte er 1971 in seine Heimatstadt zurück.

Neben dem Portrait waren es vor allem Ansichten belebter Orte, die ihn faszinierten und inspirierten. Ab 1979 reiste Leippert viel und fing seine Eindrücke mit dem für seine Arbeiten kräftigen Pinselstrich ein. Oft übermalte er seine Werke immer wieder, bis er zufrieden war. Mit ihren so entstandenen unterschiedlichen Schichten, vermitteln Leipperts Gemälde einen dreidimensionalen Eindruck.

manhattan-greenwich-village_a_540x340_20130424

Leippert bereiste Deutschland und hielt sich wiederholt in den Niederlanden auf (Amsterdam, Haarlem, Domburg, Nordweijk) auf. Studienreisen führten ihn bis nach Rio de Janeiro und in jüngerer Zeit war Kenia sein Ziel gewesen.

Doch vor allem der Big Apple, die pulsierende Metropole New hat ihn am nachhaltigsten beeindruckt. Zwischen 1979 und 1994 sowie in den 2000er Jahren hielt er sich mehrfach für längere Zeit dort auf. Der starke Raucher Leippert beschreibt mit seinen eigenen Worten, wie er das dortige Getümmel "geradezu inhaliert" habe.

f1043b5fc233f3db2e8a8e81ef52a294

Neben Bildern aus New York kommen in der Auktion auch Ansichten aus Stuttgart und Karlsruhe zum Aufruf. Insgesamt werden am 17. Juni 11 Arbeiten von Jürgen Leippert bei Eppli versteigert.

Der Auktionsbeginn ist am 17. Juni für 11 Uhr angesetzt. Auktionsort ist die Eppli Auktionshalle in Leinfelden-Echterdingen.

Entdecken Sie das gesamte aktuelle Angebot von Eppli gleich hier bei Barnebys.

Kommentar