warhol 1 Sotheby´s versteigert Andy Warhols "Self-portraits" . Es besteht aus 12 Bildern, die zwischen 1979 und 1982 aufgenommen wurden. Der Schätzpreis lieg bei 250 000 – 350 000 US-Dollar.

Dass Andrewa Warholas Kunst jedes Jahr millionenschwere Beträge umsetzen würde – damit hatten die Eltern, die als arme Flüchtlinge nach ihrer Flucht aus Mikova in der nordöstlichen Slowakei nach Pittsburgh kamen, wirklich nicht gerechnet. Der talentierte Zeichner und Reklamehersteller wurde der stärkste Vertreter der Popkunst mit außergewöhnlichen "Portraits" von sowohl Personen und Produkten. Der Junge aus armen Verhältnissen, der nach dem Tagebauunglück des Vaters die Familie versorgte, wurde schon zu Lebzeiten einer der wichtigsten Künstler der Welt.

warhol 2 Phillips versteigert Andy Warhols "Martha Graham: Satyric Festival Song" für 20 000 - 30 000 US-Dollar.

warhol 3 Mick Jagger, Sänger der Rooling Stones gehörte zum engsten Kreis Warhols. Andy Warhols Siebdruck "Mick Jagger" von 1975 mit einer Auflage von 138/250 wird auf 30 000-50 000 US-Dollar bei Leslie Hindman Auctioneers geschätzt.

Nachdem er 1949 nach New York gezogen war, hatte er schon bald mehr Erfolg, als die "fifteen minutes of fame", auf die viele hoffen. In der Weltmetropole richteten sich bald sehr viele Augen auf ihn. Zu seinem Studio "The Factory" pilgerten bekannte Musiker, Künstler und Politiker. Sie arbeiteten in seinen Filmen mit oder ließen sich portraitieren. Manche kamen auch einfach, um in seiner Nähe zu sein.

warhol 4 Neben bekannten Persönlichkeiten portraitierte Warhol auch Symbole, Marken, Verpackungen. Werke dieser Kategorie wurden sehr beliebt und ein Synonym für sein künstlerisches Schaffen. Diese Coca-Colaflasche mit dem Titel "You're In" aus dem Jahr 1967 wird bei Artnet Auctions mit einem Schätzpreis von 40 000 - 60 000 US-Dollar angeboten.

warhol 5 Los Angeles Modern Auctions auktioniert Andy Warhols ikonische "Campbell's Soup I" aus dem Jahr 1968. Es handelt sich um eine Serie, die aus zehn Siebdrucken auf Papier besteht. Die Gesamtauflage enthält 250 Exemplare, wobei diese Drucke die Nr. 179 haben. Der Schätzpreis liegt bei 400 000 - 600 000 Dollar.

Wiederholung, sowohl in Bezug auf Motiv als auch Auflage, das ist das Motto von Warhol gewesen. Sehr bekannt ist sein Motiv "Flowers", mit dem er in unterschiedlichen Techniken arbeitete. Das teuerste Flowers-Werk, dass derzeit angeboten wird ist mit Akryl und Siebdruck auf Leinen hergestellt und wird mit Herkunft aus einer schwedischen Privatsammlung bei Bukowskis in Stockholm mit einem Schätzpreis von 376 000 – 430 000 EUR (3,5 – 4 Mio. SEK) angeboten.

warhol 6 "Flowers" von Andy Warhol wird auf 376 000 – 430 000 EUR geschätzt und bei Bukowskis Contemporary & Design am 12. Mai in Stockholm auktioniert.

Manche Auktionshäuser verkaufen auch Gegenstände mit einer spannenden Provenienz, wie zum Beispiel Julien's Auctions in Kalifornien. Derzeit wird bei ihnen eine alte Polaroid-Kamera von Andy Warhol angeboten, die zudem Teil der Sammlung der TV-Persönlichkeit Joe Franklins war. Nur wenige Künstler sind weltweit gleichermaßen beliebt.

warhol 8 Julien´s Auction ist auf Auktionen spezialisiert, in denen sich alles um Dinge aus dem Besitz von Stars und Sternchen dreht. Andys Polaroid-Kamera wird auf 10 000 - 20 000 US-Dollar geschätzt.

warhol 9

 

In China sind die Preise für Warhol-Werke in den letzten Jahren immer weiter angestiegen. Unter den populären Motiven sind z.B. die Portraits von Mao und Lenin, aber auch viele andere Portraits bekannter Persönlichkeiten. Derzeit werden gleich mehrere Mao-Portraits in Auktionshäusern rund um die Welt versteigert. Hier finden Sie eine Lister der aktuellen Auktionen! 

warhol 10 "Red Lenin" von 1987 hat einen Schätzpreis von 80 000 - 120 000 US-Dollar und wird bei Paddle8 versteigert.

warhol 11 Warhol hat auch viele andere Künstler inspiriert. Hier sehen Sie ein Werk von Richard Pettibone: "Andy Warhol, 'Sixteen Jackies', 1964, 1996". Der Schätzpreis liegt bei 120 000 - 180 000 US-Dollar bei Phillips.

 

Hier finden Sie alle aktuellen Warhol-Objekte bei Barnebys!

Kommentar