Maja ist Künstlerin und Auktionsdurchstöberin

Die Illustratorin und Autorin Maja Säfström eroberte mit ihrem Instagram-Account "majasbok" und auf den Bestsellerlisten der New York Times die Welt im Sturm. Mit Barnebys spricht sie über schwer zu transportierende Kristallleuchter, Kindermöbel und das Stöbern in Auktionskatalogen. Außerdem haben alle Abonnenten des Barnebys Newsletters die Möglichkeit, einen Druck der Künstlerin zu gewinnen.

Illustratorin Maja Säfström, die unter dem Namen majasbok weltweit Kunst und Bücher verkauft. Die Grafik rechts mit den besten Auktionskäufen von Maja können Sie als Newsletterabonnent gewinnen. Informationen zum Gewinnspiel finden Sie am Ende des nun folgenden Interviews.
Illustratorin Maja Säfström, die unter dem Namen majasbok weltweit Kunst und Bücher verkauft. Die Grafik rechts mit den besten Auktionskäufen von Maja können Sie als Newsletterabonnent gewinnen. Informationen zum Gewinnspiel finden Sie am Ende des nun folgenden Interviews.

Schaust du dich häufig auf Auktionen um?

Auf Auktionen angebotene Gegenstände gehören zu meinen Lieblingsgeschenken. Mein Freund und ich wühlen uns normalerweise mehrmals in der Woche online durch Auktionskataloge. Man erwähnt ganz nebenbei, was einem am besten gefällt und ist dann ganz überrascht, wenn man es geschenkt bekommt, da man gar nicht mehr daran gedacht hatte. Einmal entdeckte ich in einer Auktion einen Mantel von Mulberry. Die Auktion endete kurz vor Heiligabend und ich bekam von meinem Freund ein Bild des Mantels überreicht. Er hatte heimlich an der Auktion teilgenommen und für den hart umkämpften Mantel schließlich den Zuschlag bekommen. Als wir den Mantel eine Woche später im Auktionshaus abholten, war es für mich wie ein zweiter Heiligabend. Super toll!

Maja Säfström hat drei Bücher veröffentlicht und ist ein Bestseller der New York Times. Ihr neuestes Werk "Amazing Facts About Animal Kids" wurde 2019 veröffentlicht.
Maja Säfström hat drei Bücher veröffentlicht und ist ein Bestseller der New York Times. Ihr neuestes Werk "Amazing Facts About Animal Kids" wurde 2019 veröffentlicht.

Wonach suchst du?

Ich suche meistens nach Auktionen, die bald enden. Häufig ist es hoffnungslos nach Objekten zu suchen, die erst in 12 Tagen oder mehr versteigert werden. Ich möchte keine emotionale Investition riskieren, zu der es kommen kann, wenn man ein Los entdeckt, dessen Preis noch zu sehr ansteigen kann. Das bedeutet, dass ich von allem etwas finde. Ich mag Kunst und Keramik. Ich bin nicht so prestigesüchtig und suche nach Dingen, bei denen mir der Name am besten gefällt.

Bei majasbok auf Instagram erreichen Maja Säfströms Illustrationen mehr als 150.000 Follower.
Bei majasbok auf Instagram erreichen Maja Säfströms Illustrationen mehr als 150.000 Follower.

Was schaust du dir gerne an, kaufst du aber nie?

Da gibt es schon Dinge - Kindermöbel zum Beispiel. Ich denke immer, es wäre süß für die Kinder, gekauft habe ich es dann aber doch nie. Mein Schwiegervater liebt Auktionen und teilt mein Interesse für Miniaturmöbel. Er hat eine Kopie seines eigenen Hauses als Spielhaus für die Kinder gebaut und mit niedlichen Möbelstücken gefüllt. Er kauft immer die unglaublichsten Miniaturmöbel - u.a. einen voll funktionsfähigen Holzofen aus Gusseisen.

"Als ich später einen krankhaft zerbrechlichen Kronleuchter ersteigerte, wurde mir schnell klar, dass es schwierig werden würde, diesen heil nach Hause zu bringen. Mitarbeiter des Auktionshauses zeigten mir daraufhin, wie man Löcher in einen Umzugskarton bohrt und den Leuchter darin sicher aufhängt. Genial!"

Was gefällt dir am meisten an Auktionen?

Der Kauf bei einer Auktion führt häufig zu den großartigsten Geschichten. Das erste Objekt, das ich ersteigerte, war ein Schreibtisch, der für mich und meine Assistentin natürlich viel zu schwer war und außerdem nicht ins Auto passte. Ein paar Typen mit einem Lieferwagen halfen mir schließlich, das gute Stück auf dem Dach zu befestigen. Als ich später einen krankhaft zerbrechlichen Kronleuchter ersteigerte, wurde mir schnell klar, dass es schwierig werden würde, diesen heil nach Hause zu bringen. Mitarbeiter des Auktionshauses zeigten mir daraufhin, wie man Löcher in einen Umzugskarton bohrt und den Leuchter darin sicher aufhängt. Genial! Ein anderes Mal bot ich für einen Teppich mit, den ich mir vorher schon oft angesehen hatte. Letztendlich wurde es mir dann doch zu teuer und die Versteigerung wurde geschlossen, ohne dass der Mindestpreis erreicht worden war. Als ich anschließend nach Hause ging, rief das Auktionshaus an und fragte, ob ich den Teppich für mein letztes Gebot haben wolle. So habe ich dafür doch noch den Zuschlag bekommen.

Die erfolgreiche Ersteigerung eines zerbrechlichen Kristallleuchters stellte Maja Säfström vor das letztendlich lösbare Problem eines sichern Transports | Foto: Maja Säfström
Die erfolgreiche Ersteigerung eines zerbrechlichen Kristallleuchters stellte Maja Säfström vor das letztendlich lösbare Problem eines sichern Transports | Foto: Maja Säfström

Hast du bei den Auktionen Künstler gefunden, die dich beeinflusst haben?

Ich besitze mehrere Gemälde von Künstlern, deren Namen nicht einmal kenne. Das sind Kunstwerke, die in Ordnung sind und mich wirklich inspiriert haben. Mir gefällt auch die Vorstellung, dass Dinge mehrmals verkauft werden und sie nach dem ersten Verkauf noch ein langes Leben vor sich haben. Es geht letztendlich doch mehr um die Freude daran.

Gibt es etwas, das du unglaublich gerne kaufen würdest?

Wir haben gerade unser Haus umgebaut, das zu Beginn des 20. Jahrhunderts erbaut wurde. Also haben wir uns auf Auktionen und im Antiquitätenhandel nach Türen umgeschaut. Gekauft haben wir letztendlich einen Teppich, einen Sessel, eine Kommode und ein Sofa. Was ich immer im Hinterkopf habe ist der Lamino-Stuhl von Yngve Ekström. Wir hatten einen, als ich ein Kind war und jedes Mal, wenn ich einen sehe, muss ich an Tee und Bücherlesen denken. Aber er passt gerade nicht in unser Zuhause. Vielleicht könnte ich mir einen für mein Studio kaufen…

"Lamino" wurde 1956 von Yngve Ekström für Swedese entworfen. Rund 50 Jahre später wählten ihn die Leser des Innendesign-Magazins Sköna Hem zum "Schwedischen Möbel des Jahrhunderts" | Foto: Stockholms Auktionsverk
"Lamino" wurde 1956 von Yngve Ekström für Swedese entworfen. Rund 50 Jahre später wählten ihn die Leser des Innendesign-Magazins Sköna Hem zum "Schwedischen Möbel des Jahrhunderts" | Foto: Stockholms Auktionsverk

Majas Top 3 ihrer Auktionskäufe:

Obwohl die Gebote für den Keim-Teppich unter dem vor der Auktion festgelegten Mindestpreis blieben, konnte Maja Säfström ihn letztendlich mit nach Hause nehmen.
Obwohl die Gebote für den Keim-Teppich unter dem vor der Auktion festgelegten Mindestpreis blieben, konnte Maja Säfström ihn letztendlich mit nach Hause nehmen.

1. Kelim-Teppich. Ich konnte ihn zum niedrigsten akzeptierten Preis mitnehmen. Er passt gut in unser Zuhause und ist so schön.

2. Lithografie von Jockum Nordström. Es war ein Geburtstagsgeschenk, das ich mir vor der Auktion oft angeschaut hatte. Ich hätte nie gedacht, dass ich sie bekomme, da sie so teuer war. Ich mag sie wirklich sehr.

Maja in der "Jacke ihres Lebens" von Mulberry.
Maja in der "Jacke ihres Lebens" von Mulberry.

3. Mulberry-Mantel.  Als ich ihn sah, bezeichnete ich ihn sofort als die „Jacke meines Lebens“. Und das ist er wirklich. Ich trage den Mantel sooft es geht.

Gewinnen Sie mit Barnebys einen von drei Drucken dieser Zeichnung von Maja Säfström. Die Teilnahmebedingungen finden Sie unten. | Foto: Maja Säfström.
Gewinnen Sie mit Barnebys einen von drei Drucken dieser Zeichnung von Maja Säfström. Die Teilnahmebedingungen finden Sie unten. | Foto: Maja Säfström.

Gewinnen Sie eine einzigartige Illustration

Gewinnen Sie einen signierten Druck von Maja Säfström. Die Illustration dazu hat die Künstlerin speziell für Barnebys angefertigt und kann nirgendwo gekauft werden. Barnebys verlost 3 Exemplare des Drucks. Teilnehmen können ausschließlich Abonnenten des Newsletters. Schreiben Sie uns, was Majas erster Auktionskauf war und weshalb Sie ein Exemplar des Drucks gewinnen sollten. Schicken Sie Ihre Antwort per E-Mail an competition@barnebys.com. Teilnahmeschluss ist der 23. September 2019. Die Gewinner werden bis spätestens 27. September von Barnebys per E-Mail benachrichtigt.

Advert
Advert