1 Der hochmoderne Tresorraum der Safe Lounge.

Seit dem 1. Januar 2016 vermietet die Firma Eppli 1.300 Schließfächer in unterschiedlichen Größen in der Safe Lounge am Stuttgarter Marktplatz. Das Unternehmen reagierte mit diesem Schritt auf die steigende Nachfrage nach derartigen Schließfächern, welche durch die erhöhten Einbruchzahlen und die zunehmende Schließung von Bankfilialen bedingt ist.

2 Die Safe Lounge bietet ihren Kunden Sicherheit für Wertvolles.

Das Konzept der Safe Lounge überzeugt: An erster Stelle steht selbstverständlich die Sicherheit für die verwahrten Objekte. Diese wird durch ein hochmodernes System aus Videokameras in den Vorräumen, eine Alarmanlage sowie die 2,5 Tonnen schwere Tresortür, die mit einem Zeitschloss versehen wurde, gewährleistet. Diskretion spielt selbstverständlich ebenfalls eine übergeordnete Rolle. Zudem besteht für private Schließfächer keine Meldepflicht gegenüber den Behörden.

Die Safe Lounge bietet aber noch mehr. Denn hier wird Sicherheit mit stilvollem Ambiente gepaart. Den Mietern der Schließfächer stehen, während der Öffnungszeiten von Montag bis Samstag, eine konfortable Kaffee-Lounge und sogar japanische Luxustoiletten zur Verfügung.

Ist Ihr Interesse geweckt? Noch gibt es keine Wartelisten für die Schließfächer. Bei dem großartigen Konzept nur eine Frage der Zeit - mit Sicherheit.

Alle Informationen zur Safe Lounge gibt es hier.

 

Kommentar