Nachlassversteigerung bei Gert Müller

Am Samstag, den 11. Juni versteigert das Auktionshaus Gert Müller den Nachlass der 2015 verstorbenen Marion Grether-Hennings. Die Offerte beinhaltet Schmuck und Uhren namhafter Hersteller sowie eine Vielzahl luxuriöser Designer-Handtaschen.

4143
4143

Unter den beinahe 200 Objekten sind die Namen vieler bekannter Designer vertreten: Hermès, Chanel, Chopard, Cartier oder Tiffany - um nur einige zu nennen. Außer der beeindruckenden Offerte aus Schmuck, Uhren, Porzellan und Accessoires kommt zudem ein Mercedes Benz 320 SL unter den Hammer.

Die Versteigerung beginnt um 13 Uhr. Die Möglichkeit einer Vorbesichtigung kann ab dem 6. Juni wahrgenommen werden.

Neben den Stücken der Nachlassauktion wird außerdem ein Gemälde von Carl Spitzweg versteigert, welches sich zurzeit in einer privaten Sammlung befindet. Spitzweg malte das kleine Bild "Heuernte" auf dem Holzdeckel einer Zigarrenkiste. Insgesamt malte Carl Spitzweg etwa 100 Bilder auf Zigarrenkistenholz. Er nannte sie "Cigarrenbrettl".

4171
4171

Sehen Sie nun im Folgenden einige Stücke aus dem Nachlass von Marion Grether-Hennings.

4052
4052
4096
4096
4033
4033
4015
4015
4001
4001
4002
4002
4138
4138
4143
4143
4140
4140
4155
4155
4170
4170

Entdecken Sie bei Barnebys noch weitere Objekte der aktuellen Auktionen von Gert Müller.

 

 

 

 

Advert
Advert