4383a Paar Prunkleuchter "Vier Jahreszeiten". Manufaktur Meissen, Schwerter unterglasurblau, I. Wahl, Mod.-Nr. E 128 und 129, vierflammig, auf vierseitigem Fuß Rocailleschaft von je 2 Putten flankiert, Frühling und Sommer bzw. Herbst und Winter darstellend, Knaufschwerter 2. Hälfte 19. Jh. Schätzpreis: 3500 EUR

4609a Paar Art déco-Ohrboutons und -Anhänger. GG und Silber, russisch gemarkt 56, je ein rechteckiger silberner Rahmen mit reichem Diamantbesatz (zus. ca. 1 ct.) und zentralem, achteckig facettierten Aquamarin in Goldzarge, Ohrboutons mit geradem Stift und Klappbrisur, eckig bekrönter Anhänger mit feststehender verdeckter Anhängeröse, 1920er Jahre. Schätzpreis: 1300 EUR

4271a Teeservice. Manufaktur Meissen, Schwerter unterglasurblau, 2 Durchschliffe, für 6 Personen, sog. "B-Form", bestehend aus: 1 Teekanne, 1 Sahnegießer, 1 Zuckerdose, 6 Tassen mit Untertassen und 6 Kuchentellern, reiche Glanzgoldstaffage. Schätzpreis: 600 EUR

4801a Jugendstil-Damenring, GG und WG 750, zart und floral anmutender Ring, 2 Altschliffbrillanten in aufwändigen Krönchenfassungen diagonal gesetzt zwischen die rankenden Enden der scheinbar geöffneten Ringschiene. Schätzpreis: 440 EUR.

4036a Prunkuhr auf Sockel, Manufaktur Meissen, Schwerter unterglasurblau, I. Wahl, Mod.-Nr. 2721 und 573, auf vierseitigem Sockel aufwendig gearbeitetes Rocaillegehäuse mit reichem plastischen Blumenbelag und seitlich angebrachten Figuren. Schätzpreis: 7500 EUR

4670a Armreif, GG 585, an ein Weidenblatt erinnernde schauseitige Gestaltung aus aufgeworfen gearbeitetem Gold mit zierender Perle und 3 eingespannten Brillanten. Schätzpreis: 600 EUR

4487a Tablett, Manufaktur Meissen, Schwerter unterglasurblau, I. Wahl, flache rechteckige Form mit gezackt-geschweiftem Rand, in Unterglasurblau Zwiebelmusterdekor rot- und goldschattiert, Goldrand, L ca. 39 cm, nach 1948. Schätzpreis: 480 EUR.

4839a Designring. GG und WG 750, hoch aufragende Kuppel gefertigt aus satt goldenen, strahlenartig verlaufenden Kordeln, krönende weißgoldene Blüte. Schätzpreis: 950 EUR

3513a Jugendstil Vase. Hersteller: Johann Lötz Witwe, Klostermühle, klassische Vasenform mit leicht eingeschnürtem Hals, kugelförmig ausgeschliffener Abriss, Dekor: Creta Papillon. Schätzpreis: 2400 EUR

Jugendstil-Figurengruppe Jugendstil-Figurengruppe. Manufaktur Meissen, Schwerter unterglasurblau, I. Wahl, Entwurf Alfred König um 1910, Mod.-Nr. Z 195, "Schlittschuhläufer". Schätzpreis: 5 500 EUR

 

Hier finden Sie alle weiteren Lose der 96. Auktion bei Heickmann!

 

Kommentar