Ob Österreich oder Berlin, Vereinigtes Königreich oder Frankreich - Rokoko, Romantik, Viktorianisch, Reklame oder Apothekergefäß, die vielschichtige Zeitreise macht Lust auf einen Einrichtungsstil der sich an Brüchen, Kontrasten und grenzübergreifenden Tendenzen festmacht und darüber anstrebt jede einzelne Geisteshaltung und Ästhetik einer jeweiligen Epoche auf ihre Weise zu schätzen und ins zeitgenössische Gefüge einzubauen, wie auch der in Berlin lebende Kurator der Auktion, Jaromir Budi, betont.

Budi bringt nicht nur ausgerägtes breites Fachwissen im Bereich der Bildenden Künste mit, sondern auch langjährige Bewertungs- und Beratungsrfahrung aus führenden internationalen Auktionshäusern mit. Im Tischlerhandwerk und in der Museumskunde ausgebildet wurde ihm schnell klar, dass es ihm die größte Freude bereitet Antiquitäten und ihre Formensprache nicht nur zu „lesen", sondern seine Leidenschaft auch mit Sammlern zu teilen. Auch nach Jahren, nimmt Budi seine Motivation tagtäglich weiterhin aus den ganz individuellen Herausforderungen, die jeder einzelne Gegenstand bietet, bis man ihn voll und ganz begreift.

Barnebys Lieblingsgegenstände:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weiter zur Auktion geht's hier!