Selbstverständlich erfordern große Ereignisse auch eine entsprechende Behandlung. Daher findet die 165. Auktion im Schloss Ahlden nicht nur an einem Tag statt, sondern gleich an drei Tagen.

23. April: Silber, Porzellan, Jugendstil-Objekte, eine Sammlung antiker Waffen, u.a.

24. April: Schmuck, Uhren, Gemälde und Möbel, u.a.

30. April:  Antikes Kunsthandwerk, Asiatika und außereuropäische Kunst, verschiedene Sammlungen (Hamburger Blumenbilder, jugoslawische Hinterglasgemälde, Ikonen, Wiener Bronzen), u.a.

Die Auktionen beginnen an allen drei Tagen um 11 Uhr. Die Vorbesichtigungen finden vom 10. bis 21. April täglich von 14-18 Uhr statt.

Viele Kunstobjekte stammen aus dem persönlichen Besitz von Adelsfamilien oder aus diversen Schlössern, darunter Schloss Sanssouci in Potsdam, Residenzschloss Ludwigsburg und Schloss Bückeburg.

Noch mehr spannende Objekte aus der großen Jubiläumsauktion des Auktionshauses Schloss Ahlden finden Sie hier bei Barnebys.