Julio Romero de Torres hat im Laufe seiner Karriere viele Damen der spanischen Oberschicht mit seinem unverkennbaren Stil portraitiert. Den Auftrag für das Bildnis der Concepción Luque Álvarez erhielt er 1925 vom bekannten Doktor D. Enrique Luque Luque aus Córdoba, dessen Familie mit der des Künstlers ein freundschaftliches Verhältnis pflegte.

Anlass für das Portrait war die Verlobung der Dargestellten mit dem Auftraggeber. Julio Romero de Torres platzierte die junge Braut vor der in ein Zwielicht getauchte Landschaft bei Córdoba. Concepción Luque Álvarez hat ihren Blick dem Betrachter zugewendet, dessen Blick jedoch unweigerlich auf ihre Hand in der Bildmitte gelenkt wird, die eine Blume hält. Das Handgelenk wird von einem Armreif geziert, ein Detail, um das der Künstler gebeten hatte.

Durán Subastas bietet jedoch nicht nur die Möglichkeit, Armreifen zu betrachten. Die Schmuckofferte hat viele Exemplare im Angebot, mit denen wir uns nur zu gerne schmücken möchten. Einige davon sehen Sie im Folgenden.

Alle im Artikel vorgestellten Objekte werden zusammen mit weiterem Schmuck, Kunst und Antiquitäten am 22. Juni bei Durán Arte y Subastas in Madrid versteigert. Auktionsbeginn ist um 18 Uhr Ortszeit.

Entdecken Sie alle aktuellen Objekte von Durán Arte y Subastas hier bei Barnebys.

Kommentar