Anhänger und Colliers

Bereits die antiken Griechen maßen den unterschiedlichen Edelsteinen unterschiedliche Fähigkeiten zu. So sollte ein Amethyst beispielsweise dafür sorgen, dass man nicht betrunken wird. Das lag darin begründet, dass man ihm entgiftende Eigenschaften nachgesagte. Die Lehre von der heilenden Wirkung von Edelsteinen hat bis heute ihre Anhänger.

Lose Steine

Ohrringe

Die Person, die das ganze als erste zu Papier brachte, war die Benediktinerin Hildegard von Bingen im 12. Jahrhundert. Hildegard war eine Mystikerin und Universalgelehrte, die sich auf hohem Niveau mit den verschiedensten wissenschaftlichen Gebieten und der Religion aber auch mit den schönen Künsten beschäftigt hatte. Ihre heilkundlichen Schriften, zu denen auch ihr Werk über die Heilkraft von Steinen gehört, erleben seit den 1970er Jahren erneut vermehrte Beachtung.

Ringe

Der Aquamarin gilt als Symbolstein des Friedens. Seine heilenden Eigenschaften kommen den Augen zugute. Wer sich mehr Charakterstärke und Selbstbewusstsein wünscht und zudem seine Gedanken klären möchte, der ist mit einem Diamanten gut beraten. Der härteste Stein der Welt, der nur mit einem anderen Diamanten bearbeitet werden kann, steht zudem für höchste Reinheit und Erleuchtung.

Broschen

Armbänder

Alle Stücke des Artikels kommen in der Auktion von Durán Arte y Subastas am 23. März in Madrid zum Aufruf. Gebote können auch über den Onlinekatalog abgegeben werden.

Weiteren Schmuck sowie Kunst und Antiquitäten aus der aktuellen Auktion von Durán Arte y Subastas finden Sie hier bei Barnebys.

Kommentar