Ab 9 Uhr findet die 102. Kunst- und Antiquitätenauktion des Hauses statt. Sie suchen nach Silber, Gemälden, Porzellan, Schmuck oder exquisiten Dekorationsobjekten? Dann sollten Sie auf jeden Fall mitbieten. Das können Sie live und vor Ort am 19. März tun oder auch schon vorab erledigen.

Um 18 Uhr steht moderne Kunst als Sonderauktion auf dem Programm. Mit dabei sind Gemälde und Grafiken, Skulpturen und Designobjekte von Künstlern des 20. Jahrhunderts.

Die Vorbesichtigungen finden vom 12. bis 17. März statt.

H1 Paar Trinkgefäße aus Silber - Vollplastische Figuren (vermutlich Otto d. Gr. und seine Gemahlin Edgith), H: 30 cm und 43 cm, wohl Deutschland, Ende 19. Jh. Schätzpreis: 9.800 EUR

H2 Zigarettenetui - Vergoldetes Silber und rotes Emaille, mittig der russische Doppeladler mit den Jahreszahlen 1613 und 1913 (300jähriges Jubiläum der Romanow-Dynastie), 1,5 x 10 x 5 cm, St. Petersburg (Fabergé?), 1913 Schätzpreis: 8.000 EUR

H4 Fünf Miniatur-Musikinstrumente - Silber, teilweise vergoldet, Emaille, Flügel mit Walzenspieluhr, Harfe, Laute, Quinton, Lyragitarre, drei Malachitsockel, H: ca. 6-15 cm Schätzpreis: 6.800 EUR

H5 MEISSEN - Große Affenfigur, Entwurf Johann Joachim Kaendler um 1732, H: ca. 47,5 cm, nach 1948 Schätzpreis: 6.500 EUR

H6 Barocke Aufsatzschale aus vergoldetem Silber - Figuren-Dekor, ovale Achatschale, H: ca. 19,5 cm, Süddeutschland, 17. Jh. Schätzpreis: 5.500 EUR

H7 Weißgold-Designring mit goldgelbem Diamant im Navette-Schliff (ca. 1,4 ct) und sechs Brillanten (zus. ca. 1,08 ct) Schätzpreis: 5.500 EUR

H8 WILHELM FRIEDRICH VON SCHADOW attr. (1788 Berlin-1862 Düsseldorf) - Portrait einer jungen Frau des Biedermeier, Öl/Lwd., ca. 67 x 67 cm, um 1820/30 Schätzpreis: 5.500 EUR

H10 MARCEL DÉBUT (1865 Paris-1933 ebenda) - Jugendstil-Tischleuchte aus feuervergoldeter Bronze, figürlicher Fuß (Flora), Glasschirm, H: ca. 52 cm, um 1900 Schätzpreis: 4.800 EUR

H11 CARL PAUL JENNEWEIN (1880 Stuttgart-1978) - Über den Wellen, Bronze, grün-grau patiniert, H: ca. 125 cm, signiert und datiert, 1931 Schätzpreis: 4.800 EUR

H12 Spieldose mit Cloisonné-Emaille - Vergoldetes Silber, Spielwerk läuft an, ca. 5,5 x 11,5 x 7 cm Schätzpreis: 4.500 EUR

Abschließend zeigen wir Ihnen noch zwei Objekte aus der Sonderauktion MODERNE. Insgesamt kommen 370 Positionen zum Aufruf.

H3 ALBERT EBERT (1906 Halle-1976 ebenda) - Am Kaffeetisch, Öl/Holz, 7,5 x 11,5 cm, signiert und datiert, 1958 Schätzpreis: 7.500 EUR

H9 WIELAND FÖRSTER (geb. 1930 Dresden) - Opfer I, II und III - Drei männliche Torsi, Bronze, dunkel patiniert, auf Holz montiert, H: bis ca. 35 cm, monogrammiert, 1966 Schätzpreis: 4.800 EUR

Alle Objekte aus beiden Versteigerungen vom Auktionshaus Heickmann finden Sie bei Barnebys.

Kommentar