Am 26. und 27. Februar verzaubert uns das Auktionshaus in Bornheim wieder mit antikem Spielzeug. Unter den über 2000 Objekten finden sich Blechspielzeug, Modellautos, Eisenbahnen und entzückende Figuren. Auch Stücke aus dem Bereich "Reklame" können ersteigert werden. Außerdem gibt es eine Sonderauktion, die ausschließlich Spezialitäten der Firma Schuco gewidmet ist.

Die Auktion beginnt am 26. Februar um 11 Uhr, am 27. Februar um 9 Uhr. Die Sonderauktion bildet den Abschluss der Versteigerung und ist für ca. 12 Uhr angesetzt. Die regulären Vorbesichtigungen finden an beiden Tagen jeweils vor Auktionsbeginn statt. Nach Absprache sind sie auch zu anderen Terminen möglich.

1-68-6121 MÄRKLIN - Soldatenauto, um 1914, nur 1 Exemplar bekannt
Mindestpreis: 55.000 EUR

1-68-6140 MÄRKLIN - Schiff "Jolanda"
Mindestpreis: 29.800 EUR

1-68-4060 MÄRKLIN - Lok CCS 66/19220
Mindestpreis: 20.000 EUR

1-68-6239 BING - Schlachtschiff, um 1903
Mindestpreis: 19.500 EUR

1-68-6122 MÄRKLIN - Limousine
Mindestpreis: 18.000 EUR

1-68-4050 BING - Echtdampf-Lok "King Edward"
Mindestpreis: 11.000 EUR

1-68-6447 MÄRKLIN - Kutsche mit Pferd
Mindestpreis: 7.200 EUR

1-68-6123 MÄRKLIN - 3-armige Lampe, sehr selten
Mindestpreis: 17.500 EUR

1-68-2008 MÄRKLIN - Reiseherd, sehr selten
Mindestpreis: 8.500 EUR

1-68-7309 SCHUCO - Tanzfigur "Charlie Chaplin"
Mindestpreis: 1.500 EUR

1-68-7059 SCHUCO - Schwungrad-Bär
Mindestpreis: 700 EUR

1-68-6366 ALPS - Batman Mobile, Japan
Mindestpreis: 450 EUR

Sämtliche Stücke der Auktion von Anticomondo finden Sie hier bei Barnebys.

 

Kommentar