Mehr als 1900 Postionen kommen zum Aufruf. Am ersten Auktionstag werden ab 12 Uhr Reklame, Modellautos, Teddybären, Puppen, Bücher, Leerkartons und Konvolute versteigert. Am zweiten Tag folgen ab 9 Uhr Eisenbahnen, Figuren sowie Blechspielzeug.

Die Vorbesichtigungen können an beiden Tagen jeweils eine Stunde vor Auktionsbeginn wahrgenommen werden und sind ebenfalls an weiteren Tagen nach Absprache möglich.

Sehen Sie nun im Folgenden eine kleine Auswahl an Highlights der Auktion. Für nähere Informationen klicken Sie bitte auf die Bilder.

1-69-4081 MÄRKLIN Bahnhof 2015 Mindestpreis: 9.000 EUR

Klassiker unter den Spielzeugen sind solche, die Fortbewegungsmittel im Kleinformat wiedergeben. Und zwar auf Schienen...

1-69-4029 MÄRKLIN Salonwagen/Südexpress 1847/1, um 1906-1914 Mindestpreis: 3.500 EUR

...auf der Straße...

1-69-6130 BING Garage + Limousine Mindestpreis: 6.500 EUR

1-69-6747 KICO Motorrad Mindestpreis: 2.900 EUR

1-69-5007 HAUSSER Großes Gespann mit 4 Pferden + Zelt, um 1900/1910 Mindestpreis: 2.250 EUR

...auf dem Wasser...

1-69-6133 BING Ozeandampfer "Bremen", um 1910 Mindestpreis: 6.500 EUR

1-69-6742 BING Flussdampfer Mindestpreis: 4.500 EUR

1-69-6240 BING Raddampfer "Union" Mindestpreis: 3.500 EUR

...oder darunter...

1-69-6488 MÄRKLIN U-Boot Mindestpreis: 4.500 EUR

...und natürlich in der Luft.

1-69-6739 Wasserflugzeug "Lieutnant de Vaisseau, Paris" Mindestpreis: 4.500 EUR

Neben den wunderschönen Spielzeugen versteigert Anticomondo auch nostalgische Reklame, wie zum Beispiel emaillierte Werbeschilder.

1-69-82 Emailleschild "Chlorodont", 39 x 59 cm Mindestpreis: 7.400 EUR

1-69-83 Emailleschild "Wiklund's Fahrräder", 39 x 59 cm Mindestpreis: 3.900 EUR

Alle Objekte der aktuellen Auktion von Anticomondo gibt es hier bei Barnebys.

Kommentar