Thank you for the music - ABBA's Flügel bei Sotheby's

Am 29. September findet in London Sotheby's Pop&Rock-Auktion statt. ABBA-Fans sollten sich schonmal ein Flugticket kaufen - aber besser nicht für die 1. Klasse, denn etwas Geld werden sie noch brauchen. Warum? Weil ein Objekt der Auktion der vielbespielte Flügel der schwedischen Musiklegende ist. Auf ihm spielte Benny Andersson Hits wie "Waterloo", "Mamma Mia" und "Dancing Queen" ein. Und kosten soll er etwa 820.000 - 1,1 Mio. Euro.

blog
blog

Geschaffen wurde dieses Stück Musikgeschichte Anfang der 1960er Jahre vom schwedischen Gitarren- und Klavierbauer Georg Bolin. Seit 1967 im Stockholmer Aufnahmestudio Metronome Studios, erlangte es die Aufmerksamkeit von ABBA-Mitglied und Klaviervirtuosen Benny Andersson. Von 1973-77 war der Flügel - bald bekannt als "The ABBA Grand Piano" - zentraler Bestandteil jeden Stückes, dass von ABBA in den Studios aufgenommen wurde.

Die Echtheit des Instruments ist durch ein beiliegendes und von Benny Andersson signiertes Zertifikat garantiert.

blogblog