Artikel in der Kategorie Interview

Maja ist Künstlerin und Auktionsdurchstöberin

Die Illustratorin und Autorin Maja Säfström eroberte mit ihrem Instagram-Account "majasbok" und auf den Bestsellerlisten der New York Times die Welt im Sturm. Mit Barnebys spricht sie über schwer zu transportierende Kristallleuchter, Kindermöbel und das Stöbern in Auktionskatalogen. Außerdem haben alle Abonnenten des Barnebys Newsletters die Möglichkeit, einen Druck der Künstlerin zu gewinnen.

7 Fragen an... Oliver Ahlers

Seit beinahe vierzig Jahren gibt es die Galerie Ahlers in Göttingen, die sich seit ihren bescheidenen Anfängen zu einer wahren Institution hinsichtlich Qualität und Innovation entwickelt hat.

7 Fragen an... Patrick Lindner

Timeless Watches & Jewellery hält, was sein Name verspricht: Zeitlose Klassiker für das Handgelenk, die vom Standort Vaduz im Fürstentum Liechtenstein versandt werden. Geschäftsführer Patrick Lindner hat uns mehr über seinen Onlinehandel für begehrte Armbanduhren erzählt.

7 Fragen an... Armin Sprotte

In Kampen auf der schönen Nordseeinsel Sylt betreibt Armin Sprotte die Galerie Falkenstern Fine Art, in der er das Erbe Siegward Sprottes durch ausgewählte zeitgenössische Kunst ergänzt.

Wie aus dem Traum(hotel) einer Designerin Wirklichkeit wurde

Die Designerin und Kalligrafin Betty Solde, die aktuell mit einigen ikonischen Modelabels in Florenz zusammenarbeitet, hat dort gemeinsam mit ihrem Ehemann Matteo Perduca und dem Architekten Francesco Maestrelli die herausragenden und exzentrischen Boutique-Hotels SoprArno Suites, AdAstra sowie den Neuzugang Oltrarno Splendid ausgestattet.

Villa Gaeta: Kunst und Design im Herzen der Toskana

Inmitten der Chianti-Hügel bei Moncioni, einem Ortsteil von Montevarchi in der toskanischen Provinz Arezzo, steht die Villa Gaeta. Eine lange Zypressenallee führt zu dem wunderschönen Gebäude aus dem 18. Jahrhundert, in dem heute der Architekt Bruno Boretti wohnt, der das Interieur des Hauses mit viel Leidenschaft gestaltet hat.

Im Interview: Heinrich Butschal

Seit fast 40 Jahren ist Heinrich Butschal als Juwelier in München und im Fürstentum Liechtenstein erfolgreich und zeigt mit seiner Schmuckbörse auch im Onlinehandel Präsenz. Wir haben mit ihm über seine innovative Arbeit, aktuelle Trends und die Zukunftsaussichten auf dem Juwelenmarkt gesprochen.

7 Fragen an… Oliver Rheinfrank

Mitten in Berlin gelegen, ist das Schmuckgeschäft Rheinfrank die perfekte Anlaufstelle für jeden, der sich für antiken und Vintage Schmuck begeistert. Und für alle, die weiter weg wohnen, bietet der Onlineshop die Möglichkeit, die bezaubernden Stücke zu erwerben. Für das folgende Interview war Geschäftsführer Oliver Rheinfrank so freundlich, ein paar Fragen zu beantworten.

Fotografie im Fokus - Barnebys' Interview mit dem Gründer von "Fotografiska", Schwedens meist besuchtes Museum

Mit dem Ziel, die berühmtesten Fotografien der Welt nach Stockholm zu bringen, gründeten Jan und Per Broman "Fotografiska". Knapp zehn Jahre später, hat es sich in der Kunstszene zu einer der bedeutendsten Ausstellungsflächen für internationale Fotografie entwickelt. Jetzt sind die Brüder Broman bereit für den nächsten Schritt. In einem Interview mit Pontus Silfverstolpe berichtet Jan Broman Näheres dazu.

7 Fragen an... Heinrich Butschal

Heute möchten wir ihnen mit großer Freude einen neuen Kunden vorstellen: Die "Schmuckbörse". Das Unternehmen mit Hauptsitz in Vaduz, Liechtenstein und Dependance in München handelt online mit wunderschönem Schmuck und exklusiven Uhren. Der Gründer und Geschäftsführer Heinrich Butschal war so freundlich, einige Fragen zu beantworten.

7 Fragen an... Karlheinz Blum

Für unser heutiges Händler-Interview war Karlheinz Blum, Gründer und Chef bei Blum Antiquitäten & Kunst, so freundlich, einige Fragen zu beantworten. Erfahren Sie mehr über seine Leidenschaft für antikes Mobiliar sowie die kompetente Arbeit, die sein Unternehmen auszeichnet.

7 Fragen an... Luca Mangione

Mit dem heutigen Interview macht Barnebys eine Ausflug in den italienischen Kunst- und Antiquitätenhandel. Genauer gesagt sind wir in Arona am Lago Maggiore im "Atelier of Art". Geschäftsführer Luca Mangione war so freundlich, einige Fragen zu beantworten.