Artikel in der Kategorie Schätzungen

Eine Warhol-Zeichnung von 1956 bei Barnebys' Schätzungsservice

Im Sommer wurde eine interessante Kugelschreiberzeichnung an Barnebys' Schätzungsservice übermittelt, die von niemand geringerem als Pop Art-Ikone Andy Warhol höchstselbst angefertigt wurde. Im Mai 2018 wird das Werk durch die Swann Galleries in Manhattan versteigert. Die Zeichnung stammt aus dem Jahr 1956, dem Jahr, in dem das MoMA Warhols Arbeit "Shoe" aus seiner Sammlung entfernte.

Neu eingetroffen - Picasso

Ein Künstler wie dieser bedarf keiner Vorstellung. In jeder Kunstform wie zuhause, beherrschte er sie alle mit einem geschätzten Oeuvre von ungefähr 50.000 Objekten, darunter Gemälde, Drucke, Plastiken, Keramik, Collagen und Textilien.

Und zum Dritten! Eine Erfolgsgeschichte

Im Januar 2016 wurde ein Gemälde der Niederländischen Schule an Barnebys‘ Schätzungs-Service übermittelt. Es zog es die Aufmerksamkeit zweier Auktionshäuser auf sich, bevor es bei Tajan in Frankreich versteigert wurde. Dort war es auch schon im Dezember 2002 verkauft worden.

Gut geschätzt!

Auf ein breites Interesse stieß unser Gewinnspiel vom 17. Juni. Sich einmal mit Experten in Sachen Antiquitäten messen - das war für viele unserer Leser eine willkommene Herausforderung. Auch die Aussicht, einen 100 €-Gutschein von Eppli gewinnen zu können, dürfte ihr Übriges dazu beigetragen haben.

Sind Sie besser als die Experten? Prüfen Sie Ihr Wissen und gewinnen Sie einen 100€-Gutschein von Eppli.

Mit der Hilfe von Barnebys Schätzservice können Sie Ihre Objekte kostenlos von vielen Experten der Branche schätzen lassen, aber warum versuchen Sie es nicht einmal selber? Messen Sie sich mit uns und gewinnen Sie einen 100€-Gutschein, den Sie sowohl bei Eppli’s zahlreichen Auktionen, als auch in deren Online-Shop einlösen können. Erraten Sie die richtigen Schätzpreise der folgenden drei Objekte, die über den Schätzservice zu uns gelangt sind.