Catawiki wurde 2008 als Plattform für Sammler gegründet. Nur acht Jahre später hat es sich zu einem äußerst erfolgreichen Online-Auktionshaus entwickelt, welches Sammler- und Liebhaberstücke der unterschiedlichsten Kategorien anbietet, darunter Kunst, Classic Cars, Antiquitäten, Uhren, Schmuck, Fashion, Briefmarken und Bücher. Das Ziel von Catawiki ist es, eine breitgefächerte Auswahl an besonderen Objekten anzubieten, die man nicht einfach im Laden kaufen kann.

Die Online-Auktionen bei Catawiki ziehen jeden Monat Bieter und Interessenten aus aller Welt an. Um dem internationalen Anspruch gerecht zu werden hat das Unternehmen Niederlassungen in den Niederlanden, Deutschland, Frankreich, England, Italien und Spanien. Die Inhalte der Website stehen mittlerweile in Niederländisch, Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Schwedisch, Dänisch, Portugiesisch, Norwegisch, Polnisch und Chinesisch zur Verfügung.

Auktionen finden bei Catawiki wöchentlich statt. Durch das breitgefächerte Angebot kommt das Auktionshaus auf etwa 300 Auktionen mit mehr als 30.000 Objekten pro Woche, von denen sich mehr als 12 Millionen Besucher im Monat angezogen fühlen. 167 Experten bewerten und betreuen die Objekte mit fachlicher Kompetenz.

Jeder kann ein Objekt bei Catawiki zur Versteigerung einstellen. Voraussetzung ist, dass es sich um ein sammelwürdiges Stück handelt, das einen zu erwartenden Mindesterlös von 75€ hat. Dazu ist es lediglich notwendig das entsprechende Objekt mit ausreichender Beschreibung und Fotos in der Kategorie, in der es angeboten werden soll, hochzuladen. Anschließend registriert man sich als Verkäufer. Ein Experte von Catawiki prüft nun das eingesandte Objekt. Sobald das Objekt in das Auktionsangebot aufgenommen wurde, wird eine Benachrichtigung verschickt.

Grundsätzlich fangen die Preise aller Objekte bei Catawiki bei 1€ an. Handelt es sich um erwartungsgemäß höherpreisige Stücke, kann durch Rücksprache mit dem Auktionator ein Mindestpreis festgelegt werden, wie z. B. bei Fahrzeugen oder exklusiven Armbanduhren.

Wer ein Objekt ersteigern möchte, der erstellt zunächst ein kostenloses Konto bei Catawiki - schon steht dem Mitbieten nichts mehr im Wege. Haben Sie ein Objekt erfolgreich ersteigert, erfolgt die sichere Bezahlung über Catawiki. Der Versandt erfolgt anschließend nach spätestens drei Tagen.

Wie Sie sehen, ist kaufen und verkaufen bei Catawiki denkbar einfach und vor allem sicher. Wer das Online-Auktionshaus mit seinem vielfältigen Angebot bisher noch nicht für sich entdeckt hat, der sollte nicht länger zögern, dort nach seinen Lieblingsstücken Ausschau zu halten. Denn die kommenden Monate werden genauso spannend wie die vergangenen. Viele exklusive Auktionen warten bereits auf Sie!

Entdecken Sie die Objekte der aktuellen Auktionen von Catawiki bei Barnebys.