Schottland oder Irland? Wo der Whisk(e)y zuerst erfunden wurde, lässt sich nicht mehr mit Gewissheit sagen. Der Name geht jedenfalls auf einen gälischen Begriff zurück, der "Wasser des Lebens" bedeutet. Belegt ist das Wort "Whisky" erstmals im Jahre 1736. Damals wurde allerdings nicht nur der Whisky, wie wir ihn heute kennen so bezeichnet, sondern auch andere Brände mit Zusatz von Gewürzen.

Highland Park 2012 Single Malt Scotch Whisky 25 Jahre Highland Park 2012 Single Malt Scotch Whisky 25 Jahre

Springbank 1966 Single Malt Scotch Whisky 32 Jahre Springbank 1966 Single Malt Scotch Whisky 32 Jahre

Den Namen "Whisky" dürfen heute Destillationen aus Getreidemaische führen, die mindestens drei Jahre in einem Holzfass gereift sind. Haben wir uns mittlerweile damit abgefunden, dass Alkohol ein Genussmittel ist, das besteuert wird, so haben sich viele Whiskykonsumenten lange dagegen gewehrt.

Macallan 1954 15 Jahre Macallan 1954 15 Jahre

Als 1643 bzw. 1644 der Whisky in Irland und Schottland von der englischen Obrigkeit besteuert wurde, hielt sich niemand daran, was zu einem generellen Verbot der Whiskyherstellung führte (es sei denn, man erwarb eine staatliche Lizenz). Etwa 200 Jahre Kampf und Widerstand gegen die hohe Besteuerung des beliebten Destillats waren die Folge. Auch in Amerika führte die Besteuerung des Whiskeys 1794 zu einem Aufstand, der als "Whiskey-Rebellion" in die Geschichte einging.

Linkwood 1974 Limited Edition 30 Jahre Linkwood 1974 Limited Edition 30 Jahre

3 Flaschen Glen Ord Highland Single Malt Scotch Whisky Distillery Bottling, 30, 28 und 25 Jahre alt 3 Flaschen Glen Ord Highland Single Malt Scotch Whisky Distillery Bottling, 30, 28 und 25 Jahre alt

Whisky kann aus verschiedenen Getreidearten hergestellt werden. Für den Schottischen Whisky ist Gerste Vorschrift. Andere Getreidesorten dürfen lediglich beigefügt werden. In Amerika, wo der Whiskey vor allem durch irische Einwanderer heimisch wurde, werden auch Destillationen aus Mais (Bourbon), Roggen oder Weizen hergestellt.

Macallan 1980 Single Cask 16 Jahre Macallan 1980 Single Cask 16 Jahre

The Macallan Fine Oak Highland Single Malt Scotch Whisky 21 Jahre The Macallan Fine Oak Highland Single Malt Scotch Whisky 21 Jahre

Highland Park Odin Edition Single Malt Scotch Whisky, Orkney Highland Park Odin Edition Single Malt Scotch Whisky, Orkney

Das nach wie vor geschätzte Getreidedestillat wird außer in den "großen Whisky-Nationen" Schottland, Irland und den USA, mittlerweile auch in vielen anderen Ländern rund um den Globus hergestellt. Die Produktion gibt es teilweise schon seit der Mitte des 20. Jahrhunderts. Einen echten Aufschwung erlebte der Markt in Europa aber um die Jahrtausendwende. Ähnlich verhält es sich in Australien und Neuseeland. In Asien ist der Begriff "Whisky" weiter gefasst. Auch Destillationen aus Reis werden teilweise so genannt.

Glenfiddich Snow Phoenix Limited Edition Glenfiddich Snow Phoenix Limited Edition

Glen Albyn 1975 Limited Edition 26 Jahre Glen Albyn 1975 Limited Edition 26 Jahre

Ein asiatisches Land hebt sich jedoch deutlich von den übrigen ab.

"Während der Primetime heißt es nur Suntory-Time."

Mit diesem Satz bewirbt Bill Murrays Charakter Bob Harris Suntory Whisky in dem Film Lost in Translation von 2003. Bob Harris ist ein amerikanischer Schauspieler, der für den japanischen (und real existierenden) Getränkehersteller Suntory in Tokio einen Werbespot für deren Whisky aufnimmt. Tatsächlich war Suntory eine der ersten Firmen in Asien, die für die Vermarktung ihrer Produkte auf amerikanische Filmgrößen setzte. In den 1970er Jahren wurde auch der Regisseur Francis Ford Coppola dafür verpflichtet, dessen Tochter Sofia Coppola das Drehbuch zu Lost in Translation schrieb und Regie führte.

The Yamazaki 2012 Suntory Sherry Cast The Yamazaki 2012 Suntory Sherry Cast

Whisky aus Japan, der dort seit den 1920er Jahren in der Tradition schottischer Single Malts destilliert wird, ist zu einem begehrten Gut von Whiskyliebhabern geworden. Die beiden vorliegenden Beispiele gehören beide zum Getränkehersteller Suntory.

Der Hibiki, der für 11.000 Euro versteigert wurde, gehört zu einer limitierten Edition von nur 150 Flaschen, die zum 400. Jubiläum der japanischen Porzellanherstellung abgefüllt wurden. Daher besteht die bezaubernde Flasche aus handgemachtem Arita-Porzellan, deren zartes Dekor eigens von einem japanischen Künstler entworfen wurde.

Hibiki 2016 Limited Edition 35 Jahre Hibiki 2016 Limited Edition 35 Jahre

Sie haben diese Whisky-Auktion verpasst? Sehen Sie hier, wann die nächsten Versteigerungen dieser Kategorie bei Catawiki stattfinden.

Über alle Auktionen von Catawiki halten wir Sie bei Barnebys natürlich auf dem Laufenden. Um die aktuellen Objekte zu entdecken, klicken Sie bitte hier.

Kommentar