Die beiden Auktionstage werden an zwei verschiedenen Orten abgehalten. Am 1. Dezember werden Teppiche, Gemälde des 19. und 20. Jahrhunderts und Werke Alter Meister im Firmenhauptsitz von Cambi in Genua versteigert, im prachtvollen Mackenzie Castle.

Am 3. Dezember gibt es einen Ortswechsel: Beide Auktionen (Dekorative Kunst des 20. Jahrhunderts und Bronze-Kunst) finden in Mailand statt, genauer gesagt in dem dortigen Nebensitz des Auktionshauses, dem Palazzo Serbelloni.

Die Vorbesichtigungen für alle Auktionen finden ab dem 28. November am jeweiligen Auktionsort statt. Hier können wir Ihnen lediglich eine kleine Auswahl unserer Highlights aus den fünf Auktionen präsentieren. Klicken Sie für weitere Informationen zu den Objekten bitte wie gewohnt auf das entsprechende Bild.

Feine Teppiche

Gemälde des 19. und 20. Jahrhunderts

Gemälde Alter Meister

Am 3. Dezember ändert sich vielleicht die Location, aber die Hochwertigkeit der Objekte bleibt diesselbe.

Dekorative Kunst des 20. Jahrhunderts

Bronze-Kunst

Entdecken Sie bei Barnebys, welch hochinteressante Kunstobjekte die Auktionen von Cambi Casa d'Aste noch zu bieten haben.