Willkommen im Paradies der Uhrensammler!

Alles neu macht der Mai. Und daher freuen wir uns, Ihnen pünktlich zum Beginn des Wonnemonats einen neuen Kunden vorstellen zu dürfen, der vom 2. bis 5. Mai eine höchstinteressante Auktion abhält: Die Swiss Auction Company!

Willkommen im Paradies der Uhrensammler!

Seit 1982 organisiert die Swiss Auction Company in Degersheim Auktionen in der Schweiz sowie in Deutschland, Luxemburg, Frankreich und den USA. Das Unternehmen ist spezialisiert auf mechanische Musikinstrumente, Classic Cars, Memorabilia der Musik- und Hollywoodszene sowie auf Sammlerobjekte aller Art.

Links: CARTIER - Armbanduhr "Retrograde" mit WG-Gehäuse Startpreis: 12.000 EUR Rechts: GIRARD PERREGAUX - Armbanduhr aus Roségold mit sichtbarem Werk Startpreis: 70.000 EUR
Links: CARTIER - Armbanduhr "Retrograde" mit WG-Gehäuse Startpreis: 12.000 EUR Rechts: GIRARD PERREGAUX - Armbanduhr aus Roségold mit sichtbarem Werk Startpreis: 70.000 EUR

Die vier kommenden Auktionstage umfassen Objekte aus der Lagerliquidation des Antiquitätenhandels G. Votano. Dabei kommt vieles aus den Spezialgebieten der Swiss Auction Company zum Aufruf. Der Fokus ist jedoch auf die hervorragende Uhrenofferte gerichtet.

Links: ROBERT ET COUTVOISIER - Taschenuhr mit 4 Automationen und Gangreserve Startpreis: 64.000 EUR Rechts: Louis XVI-Taschenuhr aus Gold und Emaille in Form eines Apfels Startpreis: 1.200 EUR
Links: ROBERT ET COUTVOISIER - Taschenuhr mit 4 Automationen und Gangreserve Startpreis: 64.000 EUR Rechts: Louis XVI-Taschenuhr aus Gold und Emaille in Form eines Apfels Startpreis: 1.200 EUR

Es kommen Zeitanzeiger verschiedenster Art und Preisklassen zum Aufruf: Armbanduhren, Taschenuhren, Tischuhren, Pendulen oder auch Reiseuhren unterschiedlicher Epochen.

Ein Highlight ist dabei eine Taschenuhr des 1795 in Genf gegründeten Uhrenherstellers Robert & Courvoisier. Die fantastische Uhr wurde im frühen 19. Jahrhundert gefertigt und ist eine der gelungensten Arbeiten ihrer Art. Die Rückseite zeigt eine "holländische Küche" auf emailliertem Grund, die mit mehreren Automationen bestückt ist: Eine Köchen beim Rühren, ein drehender Bratspieß sowie ein Hund im Laufrad. Von diesen Uhren gibt es heute nur noch sehr wenige.

CARTIER - Reiseuhr aus Silber mit Emaille und 3 Diamanten Startpreis: 12.000 EUR
CARTIER - Reiseuhr aus Silber mit Emaille und 3 Diamanten Startpreis: 12.000 EUR

Die Auktion beweist, dass bei der Herstellung einer Uhr, der Fantasie keine Grenzen gesetzt sind. Entdecken Sie bezaubernde Exemplare in der Form einer Harfe, eines Skarabäus oder eines Apfels (s.o.).

Links: Louis XVI-Uhr in Form einer Harfe aus Gold mit Diamanten Startpreis: 2.750 EUR Rechts: Golduhr in der Form eines Skarabäus mit Rubinen, Diamanten und Perlen Startpreis: 4.000 EUR
Links: Louis XVI-Uhr in Form einer Harfe aus Gold mit Diamanten Startpreis: 2.750 EUR Rechts: Golduhr in der Form eines Skarabäus mit Rubinen, Diamanten und Perlen Startpreis: 4.000 EUR

Das alles ist natürlich nur die Spitze des Eisberges. Die vier Versteigerungen umfassen insgesamt mehr als 2500 Lose. Neben der großartigen Uhrenofferte sind auch Möbel, Asiatika, Sammlerobjekte, Silber, Musikinstrumente und vieles mehr im Angebot. Viele Lose starten bereits bei 10 Euro. Das Stöbern lohnt sich!

Die Auktionen finden vom 2.-5. Mai jeweils ab 9 Uhr statt. Gebote könne jederzeit im Auktionskatalog abgegeben werden.

Entdecken Sie alle aktuellen Objekte der Swiss Auction Company hier.