Zarte Geschichten und Stimmungsvielfalt bei Lempertz

Die Auktion "Gemälde und Zeichnungen 15. bis 19. Jahrhundert" bei Lempertz am 18. März bewegt zum einen durch Portraits, deren Protagonisten zarte Geschichten erzählen und zum anderen durch meisterhafte Landschaftsmalereien, die zusammen eine Stimmungsvielfalt von Verwurzelung bis Aufbruchsstimmung, von Sanftheit bis Düsterkeit beschreiben. Barnebys Favoriten der Auktion zeichnen sich durch beachtliche Kompositionen und Lichtverhältnisse aus. Es sind Werke, die den Betrachter zur Kontemplation einladen und zur Tatkraft anregen. Per Klick auf die Bilder gelangen Sie wie üblich direkt zu den Auktionen!

Zarte Geschichten und Stimmungsvielfalt bei Lempertz