Ihre Suche nach Kunst, Design, Antiquitäten und Sammlerstücken beginnt hier

Irving Penn (1917-2009) USA

Irving Penn war ein amerikanischer Porträt- und Modefotograf. Penn fotografierte mehrere bekannte Künstler wie Pablo Picasso, Marc Chagall, Salvador Dalí und Marcel Duchamp und wird zu den einflussreichsten und produktivsten Fotografen des 20. Jahrhunderts gezählt. Penn hatte ein Gespür für klassische Eleganz und modernen Minimalismus, was beim Publikum gut ankam. 1943 begann er, mit der Zeitschrift Vogue zusammenzuarbeiten, wodurch sich ihm neue Türen öffneten, in Galerien und Museen auszustellen. Penn war ausgebildeter Designer und Maler, bezeichnete sich jedoch immer als Fotograf. Er stiftete zum Gedenken an seine schwedische Frau dem Moderna Museet in Stockholm eine große Anzahl seiner Werke und erhielt 1985 den Hasselbladspris.


Ähnliche Artikel wie Irving Penn (1917-2009) USA

Barnebys im Gespräch mit Tom Penn

Tom Penn, der einzige Sohn des meisterhaften Fotografen Irving Penn, ist in Stockholm zur Eröffnung der Ausstellung „Irving Penn Timless Moments" im traditionsreichen Åmells Konsthandel. Mit einer aus Uddevalla stammanden Mutter, Lisa Fonssagrives-Penn, die gleichermaßen das erste Supermodel der Welt war, ist es bei weitem nicht sein erster Schwedenbesuch. Selbst ist Tom Penn ausgebildeter Designer, auch wenn der Führungsposten in der Irving Penn Foundation viel Zeit in Anspruch nimmt. Die neueröffnete Ausstellung lädt den Besucher zu 39 magischen Bildern eines der bedeutendsten Fotografen der Welt ein.

Kunst

Barnebys im Gespräch mit Lennart Durehed

Es gibt Fotografen und dann gibt es Fotografen. Irving Penn gehört definitiv der letzteren Kategorie an und wird zurecht als eine der größten Ikonen der Fotografie angesehen. Was viele nicht wissen ist, dass ein junger Schwede sehr an seinen Arbeiten beteiligt war. Er stand neben dem Meister im Studio im New Yorker Manhattan, als mehrere der legendären Bilder entstanden.

Kunst

Fotografie im Fokus - Barnebys' Interview mit dem Gründer von "Fotografiska", Schwedens meist besuchtes Museum

Mit dem Ziel, die berühmtesten Fotografien der Welt nach Stockholm zu bringen, gründeten Jan und Per Broman "Fotografiska". Knapp zehn Jahre später, hat es sich in der Kunstszene zu einer der bedeutendsten Ausstellungsflächen für internationale Fotografie entwickelt. Jetzt sind die Brüder Broman bereit für den nächsten Schritt. In einem Interview mit Pontus Silfverstolpe berichtet Jan Broman Näheres dazu.

Kunst