Mit Schwung in den Sommer

Drei Tage, 1500 Lose: Das kommende Auktionswochenende von Thomaston Place hält viele schöne Dinge parat, von edlem Schmuck und Uhren über Asiatika bis hin zu Gemälde des 19. Jahrhunderts.

Mit Schwung in den Sommer

Starten Sie bei Thomaston Pace in die warme Jahreszeit! Vom 31. Mai bis 2. Juni versteigert das Auktionshaus über 1500 Lose, die Schmuck, Gemälde, Skulpturen, Kunstgewerbe, Möbel und mehr umfassen. Eine Offerte, die für jeden Sammler und Freund schöner Dinge etwas zu bieten hat.

Le Phare, Taschenuhr aus Gelbgold | Foto: Thomaston Place
Le Phare, Taschenuhr aus Gelbgold | Foto: Thomaston Place

Los geht es am 31. Mai mit mehr als 450 Losen mit Schmuck und Uhren für Sie und Ihn. Als das perfekte, wenn auch ein wenig verspätete Geschenk zum Vatertag könnte sich diese goldene Taschenuhr von Le Phase erweisen, die Monat, Tag und Mondphase anzeigt. Dass die Anzeigen in kyrillischer Schrift ausgeführt wurden, deutet darauf hin, dass es sich um eine für den russischen Markt hergestellte Uhr handelt.

Paar Weißgold-Ohrringe mit Kunziten und Diamanten | Foto: Thomaston Place
Paar Weißgold-Ohrringe mit Kunziten und Diamanten | Foto: Thomaston Place

Erweitern Sie Ihre Schmuckschatulle um weitere Glanzstücke! Wie wäre es mit diesem atemberaubenden Paar Designer-Ohrringe aus Weißgold? Jeder Ohrring ist mit einem großen Kunzit von 63 ct und Diamanten von zusammen 3,08 ct besetzt.

Jean Carolus, Die Billardspieler, Öl/Lwd., 1859 | Foto: Thomaston Place
Jean Carolus, Die Billardspieler, Öl/Lwd., 1859 | Foto: Thomaston Place

Der zweite Auktionstag am 1. Juni ist asiatischen Antiquitäten und europäischer Malerei gewidmet. Ein interessantes Los unter den letztgenannten ist das Werk Die Billardspieler, das 1859 vom belgischen Maler Jean Carolus ausgeführt wurde. Carolus verbrachte einen großen Teil seines Lebens in Frankreich, wo er zum einen zeitgenössische bürgerliche Genreszenen malte, zum anderen auf den Spuren des vorrevolutionären Frankreichs wandelte und - wie auch im vorliegenden Fall - Szenen im Stil jener Epoche auf die Leinwand brachte.

Jade-Vase mit Phönix- und Drachendekor, China 18. Jh. | Foto: Thomaston Place
Jade-Vase mit Phönix- und Drachendekor, China 18. Jh. | Foto: Thomaston Place

Um ein originales Stück aus dem 18. Jahrhundert handelt es sich bei dieser chinesischen Vase aus seladonfarbener Jade mit Phönix- und Drachendekor. Diese Art von Dekor findet sich in der chinesischen Kultur häufig im Zusammenhang mit Hochzeiten, wobei der Phönix die Frau symbolisiert und der Drache den Mann. Im Kombination sollen sie eine glückliche Ehe verheißen.

Richard Artschwager, Uhr, Granit, Aluminium, 1989 | Foto: Thomaston Place
Richard Artschwager, Uhr, Granit, Aluminium, 1989 | Foto: Thomaston Place

Der 2. Juni konzentriert sich schließlich auf moderne dekorative Kunst. Eines der Highlights dieser Offerte ist diese Granituhr von Richard Artschwager von 1989. Es handelt sich um ein typisches Design von Artschwager, der bei seinen Entwürfen stets von einer minitalistishen Ästhetik geleitet wurde.

Thomas Moser, Paar Sessel "Wing" mit Hocker, Kirsche, 2004 | Foto: Thomaston Place
Thomas Moser, Paar Sessel "Wing" mit Hocker, Kirsche, 2004 | Foto: Thomaston Place

Zwei Sessel und einen dazu passenden Hocker umfasst dieses Sitzmöbelset aus massivem Kirschholz und Bezügen aus Seide. Trotz seines auf den ersten Blick klassisch wirkenden Designs wurde das elegante Set erst 2004 bei Thomas Moser Cabinetmakers in Auburn, Maine angefertigt.

Entdecken Sie jetzt alle aktuellen Lose von Thomaston Place hier bei Barnebys!